Don't Miss

Android 5.0: Das müssen Sie über das nächste Google-Betriebssystem wissen

By on 27. November 2013

Google Android ist ohne jeden Zweifel das verbreitetste Mobile Betriebssystem, das aktuell auf vielen Millionen Smartphones und Tablet PCs zum Einsatz kommt. Ein Update auf die Version 4.4 KitKat wurde noch nicht für alle Devices ausgerollt – und schon fragt sich die Fachwelt: Wann erfolgt nun endlich der Sprung auf die nächste Generation, beziehungsweise 5.0? Eine kleine Vorschau zum neuen Google-Betriebssystem bekommen Sie hier in einer Zusammenfassung.

Name unwichtig?

Was den Namen der Android-Versionen betrifft, so richtet sich Google nach dem Alphabet, so dass nun eine Süßigkeit mit „L“ an der Reihe ist. Doch auch vor 4.4 freuten sich alle auf ein „Key Lime Pie“-Update und staunten nicht schlecht, als dann doch von „KitKat“ die Rede war. Ob das mobile OS nun den Codenamen „Lion“ oder „Lollypop“ tragen wird sollte unwichtiger sein als die Gerüchte zu den neuen Funktionen. Neue Details gibt es unter anderem zum Google-Now Assistenten, der höchstwahrscheinlich noch intensiver in die System-Steuerung eingreifen wird. So sollen nun noch komplexere Sprachbefehle ausgeführt werden können.

Komfort und Energieeffizient

Wer heute ein leistungsstarkes Handy aus der Smartphone-Klasse besitzt, wünscht sich nicht selten, ähnlich wie auf dem Rechner mehrere Fenster simultan ausführen zu können. Dass die Systemleistung dafür längst vorhanden ist, zeigte Samsung schon bei seinem Galaxy S3, das per Update mit der Multi-Windows Funktion ausgerüstet wurde. Es ist also gut möglich, dass Sie bald mit jedem Google-Device mindestens zwei Apps gleichzeitig auf dem Display nutzen können. Auch das müssen Sie wissen: Viele User wünschen sich eine „echte“ Stromspar-Funktion. Bislang gab es einige Hersteller, die dieses selber in die Hand nahmen und beispielsweise in die Benachrichtigungszeile einen Button integrierten, mit denen sich die CPU-Leistung drosseln ließ. Es ist also wahrscheinlich, dass Google auch eine ähnliche Funktion für 5.0 übernehmen wird.

Im Mai gibt es Konkretes

Vermeintliche Daten und Fakten zum KitKat-Nachfolger erweisen sich heute als Gerüchte. Konkrete Fakten dürfte es frühestens im Mai 2014 auf der Google-Entwicklerkonferenz geben. Dann erfahren Sie wahrscheinlich auch neues zu Google Glass und brandneuen Nexus-Devices.

Foto von: jojje11 – Fotolia