Don't Miss

Apple sucht Plastik-Experten – Hinweis auf günstiges iPhone

By on 30. Januar 2013

Die Gerüchte über ein günstiges iPhone Einsteigermodell nehmen weiter Fahrt auf. Diesmal sorgt Apple höchstpersönlich dafür, da der iKonzern eine interessante Stellenausschreibung gestaltet hat, die weitere Hinweise auf ein „Billig iPhone“ liefern. Gesucht wird ein Plastik / Kunststoff-Experte!

Zu letzt wurde immer wieder darüber spekuliert, dass Apple bei seinem günstigen iPhone, das vor allem in Schwellenländern wie China oder Indien für reißenden Absatz sorgen soll, ein Kunststoff-Gehäuse verarbeiten will. Bereits das iPhone 3 und iPhone 3GS hatte eine Plastik-Schale an Bord, die Apple nun teilweise bei seinem Low-Budget iPhone verarbeiten könnte, um so die Produktionskosten möglichst gering zu halten. Darüber hinaus sollen aber auch andere Bauteile aus Kunststoff gefertigt werden.

Apple: Mitarbeiter für konventionelle Kunststoffbearbeitung gesucht

Interessanterweise sucht Apple seit Kurzem einen neuen Mitarbeiter, der im Bereich der nicht konventionellen Kunststoffbearbeitung, die sowohl das Bearbeiten als auch das Verformen von Plastik beinhaltet, tätig sein wird. Selbstverständlich hält sich Apple in der Jobanzeige zum Thema Billig iPhone bedeckt, dennoch bekommen die anhaltenden Gerüchte neues Feuer und der Verdacht erhärtet sich.

Sollte Apple aber tatsächlich noch dieses Jahr ein günstiges Einsteigermodell auf den Markt bringen, ist die Stellenausschreibung zu spät. Wahrscheinlich soll der neue Mitarbeiter aber bei der Herstellung der zweiten Generation der Billig iPhones mitwirken. Wir bleiben dran!

Foto: Fotolia, 39543437, bloomua