Don't Miss

Apple sucht witzigen und kreativen Siri Autor

By on 16. Januar 2013

Apple hat eine ganz besondere Stellenanzeige annonciert: Gesucht wird ein Siri Autor und Siri Redakteur! Dieser soll dem Sprachassistenten weiteren und vor allem cleveren Content beibringen.

Die Sprachsoftware Siri weiß oft mit witzigen Äußerungen zu überzeugen, doch Apple plant in diesem Bereich weiter nachzulegen zu wollen und den Dienst, der sich nach wie vor im Beta-Status befindet, weiterzuentwickeln.

Welche Anforderungen werden gestellt?

„Siri ist bekannt für ‚ihren‘ Witz, ihr kulturelles Wissen und ihren Eifer, Dinge auf einnehmende, lustige und praktische Art zu erklären“. So sind 0815-Antworten auf Fragen der iOS-User auch nicht vorgesehen, was Apple in seiner Stellenanzeige auch deutlich macht und es versteht sich von selbst, dass der Kandidat, den Apple als Siri Redakteur fest anstellt, natürlich sprachlich sehr versiert und talentiert sein muss. Entsprechend sucht man jemanden, der eine Liebe zu Sprache, Wortspiel und Konversation hat.

Wer Interesse am Job hat, folgende Anforderungen meint zu erfüllen und Lust auf einen Arbeitsplatz im kalifornischen Cupertino hat, kann sich direkt hier bei Apple bewerben. Doch erstmal sollte man sich die eher Apple-untypische und bemerkenswerterweise sehr offene Stellenanzeige genauestens vor Augen führen. Denn der ideale Kandidat muss neben exzellenten Schreibkenntnisse auch „charaktergetriebene Dialoge“ sicher beherrschen und sich dabei aus diversen Inspirationsquellen bedienen können. Apple hat es offenbar auf einen Siri-Autoren aus der Kreativ-Branche abgesehen.

Die perfekte Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift – wobei mehrsprachige Bewerber bevorzugt werden – ist natürlich Grundvoraussetzung. Darüber hinaus müssen Bewerber auch teamfähig sein und mit verschiedenen Programmen und Tools der Software-Entwicklung umgehen können.

Fotoquelle: Thinkstock, 76721745, Creatas, Creatas