Don't Miss

Applications: Beispiele

By on 18. November 2009

So sehen die Icons von Apps aus © abdulsatarid - Fotolia.com

So sehen die Icons von Apps aus © abdulsatarid - Fotolia.com

Als Apps oder Applications werden kleine Programme bezeichnet, die sich der Anwender auf das Handy herunterladen kann. Für fast jede Anwendung gibt es eine Application.

Funktion von Apps

Apps helfen dabei, den Alltag zu erleichtern und zu organisieren. Viele Software-Lösungen sind mit zusätzlichen Funktionen überladen. Der Nutzer fühlt sich oft überfordert und wünscht sich einfache Lösungen für sein Problem. Der Vorteil der Apps ist, dass sie klar und einfach, für eine Anwendung, strukturiert sind.

AdSense-App

Die erfolgreichsten Apps wurden für eine Aufgabe programmiert und konzentrieren sich nur auf ein Ziel. Die AdSense-App z.B. zeigt mit nur einem Klick die AdSense-Einnahmen des Tages. Es können Statistiken erstellt und einige Zeiträume abgerufen werden. Mehr geht nicht.

CashFlowFree, AroundMe und iFahrtenBuch

Eine weitere App ist CashFlowFree. Mit dieser App können die Einnahmen und Ausgaben für Selbständige verwaltet werden. Diese Anwendung ist sogar kostenlos. Mit dem App Aroundme werden, vom aktuellen Standort aus, Cafes, Restaurants oder Bankfilialen angezeigt. Wer viel mit dem Auto unterwegs ist, für den eignet sich die App iFahrtenbuch. Sie überzeugt durch eine einfache Verwaltung und die Daten können für die weitere Verwendung exportiert werden.

Vorteil von Apps

Die Vorteile der Apps liegen klar auf der Hand. Die Anwendungen sind leicht zu bedienen und enthalten keinen unnötigen Ballast. Es ist auf den ersten Blick zu erkennen, worum es bei der Anwendung geht. Die Preise für Apps sind unterschiedlich. Zu den meisten Anwendungen gibt es bereits kostenlose Testversionen. So kann der Anwender vor dem Kauf prüfen, ob diese App seinen Vorstellungen entspricht.

Eine sehr bekannte App ist Shasam. Sie erkennt das gesuchte Lied und speichert gleich den Namen. So entfällt das mühsame Suchen am nächsten Tag.

Es gibt Apps für Rezepte, für Spiele und viele andere Bereiche. Mit den nötigen Programmierkenntnissen können auch Anwender eigene Apps programmieren. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.