Don't Miss

Das iPhone 4s – Das Handy für die Hosentasche

By on 22. Mai 2013

Das iPhone 4s kam Ende des Jahres 2011 als Nachfolger des iPhones 4 auf den Markt. In seinem Aufbau vertraut es auf gewohnte Formen: quadratisch mit abgerundeten Ecken. Das Display nimmt gut 80% der vorderen Fläche ein. Ab der 4. Generation des iPhones wurde die Bildschirmauflösung gegenüber ihrem Vorgänger vervierfacht. Das iPhone 4s, wie es zum Beispiel hier verfügbar ist, punktet mit einer Auflösung von 960 x 640 Pixel, verteilt auf kompakte 9 cm Displaydiagonale. Die wertige Edelstahl-Umrahmung fungiert zugleich als Antenne.Das iPhone 4s - Das Handy für die Hosentasche

Kleiner Hochleistungscomputer in Handgriffweite

Wenn man sich vor Augen führt, wie leistungsstark die ersten Rechner waren und wie lange es gedauert hat, bis die ersten Modelle Einzug in den Alltag erhielten, so ist die Einführung des iPhones ein wahres Wunderwerk der Technik. Zumal das iPhone 4s noch einmal einen gewaltigen Sprung in Richtung ‘neue mobile Generation‘ macht. Ein durchgehend gehaltener Internetzugang, kundenfreundliche Bedienung und die kompakte Form mit integriertem Touchscreen sind die Standartpunkte eines Smartphones. Doch die Mobilität wird noch gesteigert, dank des neuen Sprachprogramms-Assistenten namens ‘Siri‘. Dank dieser Einrichtung kann man nun auch ohne Tastentippen Befehle geben. Während man auf dem Fahrrad sitzt ist also das Schreiben einer Kurznachricht möglich ohne die Hände vom Lenker zu nehmen.

iOS5, A5 Prozessor und Full-HD Video

Der Apple A5 Prozessor verdoppelt die Leistung des kleinen Gerätes, auch in Sachen Grafik. Außerdem die High Speed Downlink Packet Access- Geschwindigkeit wurde mit 14,4 Mbits/s ebenfalls dupliziert. Die 8-Megapixel Kamera ist in der Lage Videos in 1080p-Auflösung, also Full-HD, aufzunehmen und wiederzugeben. Wobei bei den ganzen Programmen, die auf dem iPhone parallel ablaufen, natürlich ein recht großer Stromverbrauch fast logisch ist. Man sollte hier die gängigen Stromsparmaßnahmen beachten, dennoch wird der kleine elektronische Begleiter fast täglich aufgetankt werden müssen.

Das neue Betriebssystem auf dem iPhone 4s garantiert einen breiten und kundenfreundlichen Zugriff auf alle Apps im App-Store. Der ‚Ziegelstein‘ aus dem Hause Apple ist handlich wie seine Vorgänger, bewährt im Alltag und leistungsstark wie nie zuvor.

Foto: Fotolia, 40160548, bloomua