Don't Miss

Das iPhone wird zum Radiowecker

By on 23. August 2009

Als ich dieser Tage den Hinweis erhielt, dass es eine Wecker Applikation im Apple Store gibt, die ich vielleicht mal besprechen könnte, dachte ich noch, dass mein iPhone bereits eine integrierte Weckfunktion besitzt.

Aber bei genauerem Hinsehen gibt es sogar mehrere Werker Applikationen, die einen nicht nur aus den Träumen reißen, sondern dies auch noch mit Musik tun. So etwas hat lange Zeit bei den iPhone Features gefehlt. Das wäre zunächst einmal die kostenlose Applikation BR Radio. Einmal installiert kann man das iPhone oder den iPod über WLAN zum Radiowecker umfunktionieren. Zur Auswahl stehen die fünf Programme von BR Radio, die dann sowohl zum Einschlafen als auch zum Aufwachen eingestellt werden können. Allerdings kann die Funktion nicht im Hintergrund ablaufen, muss also angewählt bleiben.

Eine andere, ebenfalls kostenlose Applikation heißt WakeTunes. Im Gegensatz zur oben beschriebenen App greift diese auf die eigene iTunes Musiksammlung zurück. Ganz spartanisch lässt sich einstellen, wann und mit welchem Song man aufwachen möchte. Das Programm ist ebenso simpel wie gut.

Mit diesen beiden Applikationen hat der geneigte Nutzer jetzt die Qual der Wahl: klassisch mit dem Weckton aufwachen, mit dem Lieblingslied sanft aus dem Reich der Träume in den Wachzustand gleiten oder die Auswahl der Aufwachmusik dem erfahrenen Radioteam überlassen. Ich persönlich würde eher auf die eigene Musikauswahl zurückgreifen, weil man beim Radioprogramm doch Gefahr läuft, dass gerade zur Weckzeit das Hasslied gespielt wird. Oder noch schlimmer: es läuft Werbung oder es ist ein Falschfahrer unterwegs.

Und wie steht es bei Euch? Was sind Eure Favoriten? Musik oder Weckton? Walzer oder Hardrock? Oder eine ganz andere Applikation? Lasst es uns einfach in den Kommentaren wissen.

One Comment

  1. Mike J.

    25. August 2009 at 01:26

    Da mein Blog auch vom iPhone handelt bin ich sehr oft bei dir am Lesen. Es macht mir ein grossen Spass deine Beiträge zu lesen da sie meist sehr gut geschrieben sind und wirklich auch informativ. Freue mich weitere gute Blog Einträge von dir zu lesen und hoffe gleichzeitig das du meinen Blog auch irgendwann in ferner Zukunft mal besuchen wirst.

    Gruss Mike