Don't Miss

Das Nokia N97: Touchscreen-Bolide aus dem Hause Nokia

By on 18. April 2010

Nokia N97© Nokia

Nach dem krachenden Erfolg seines Vorgängers, dem Nokia5800 Xpress Music, bringt Nokia mit dem N97 nun ein weiteren Touchscreen-Giganten auf den Markt, der dem iPhone das Fürchten lehren soll. Lesen Sie mehr über Nokias neuestes Flaggschiff.

Nokia N97: Telefon-Luxus inklusive

An den Sprachfeatures fehlt es dem Telefon wahrlich nicht, denn es ist ausgestattet mit Luxus-Features wie z.B. Sprachwahl, der Steuerung des Menüs per Sprache, einer dynamischen Kontaktdatenbank und sage und schreibe 26 verschiedenen umgebungssensitiven Profilen. Somit kann man sagen, dass es so gut wie gar nicht an Telefonfunktionen mangelt. Man kann sogar Gespräche während des Telefonierens aufzeichnen. Der neue so genannte „Homescreen“ des Telefons, also der Ausgangsbildschirm, lässt sich nun frei an seine eigenen Bedürfnisse anpassen. Neu sind auch die so genannten Widgets, die man vom Apple-Desktop kennt. Diese kleinen Helferprogramme auf dem Homescreen vereinfachen die Nutzung der zahlreichen Funktionen in dem Telefon, indem si e dem User einen Schnellzugriff auf diese auf dem Homescreen anbieten.

Nokia N97: Datenübertragung in Hülle und Fülle

Wenn es an einer Sache nicht mangelt, dann an den massigen Datenfunktionen des Telefons. Im N97 werkelt ein HSDPA-Chip der Phase III, was eine theoretische Datenübertragung von 7,2Mbit/sec ermöglicht. Ebenso befindet sich W-Lan der Klasse 802.11g, ein guter Internet-Browser, ein Flash-Player (hat das iPhone übrigens nicht an Bord), Bluetooth des Standards A2DP und ein Highspeed USB-Stecker an Bord, um eine schnelle Datenübertragen zwischen Smartphone und PC zu ermöglichen. An Datenfunktionen mangelt es dem Gerät also nicht. Übrigens: Das Smartphone verfügt intern über einen satten Speicher von 32GB ab Werk, der sich um 16GB (via microSD) aufstocken lässt. So macht das Herunterladen und Nutzen von Multimedia-Inhalten erst richtig Spass, denn man muss sich kaum über mangelnden Speicher Gedanken machen.

Nokia N97: Multimedia und Kamera im Fokus

Das Gerät verfügt über eine 5MP-Kamera. Das Besondere daran: Die Kamera hat ein Carl-Zeiss-Objektiv mit Autofokus. Davon profitiert vor allem die Bildqualität der geschossenen Bilder. Man kann im Allgemeinen sagen, dass durch die hohe Auflösung und der Bildqualität das Gerät einen adäquaten Kameraersatz darstellt. Allerdings dürfen die Ansprüche hier nicht zu hoch sein, denn es handelt sich nicht um eine High-Class-Kamera, die in jeder Umgebung gute Bilder schiesst.

Nokia N97: Internet-und Navigationsfunktionen

Dank vorhandenem W-Lan sind Seiten schnell aufgerufen. User berichten von ca 14 Sekunden, bis sie eine durschnittliche Seite geladen haben. Das Internet profitiert hierbei vom Touchscreen, denn ist die Seite einmal geladen, so lässt sich diese heran zoomen und bewegen, um zum gewünschten Teil der Seite zu gelangen. Beim Scrollen der Seiten kann man das Gerät schon mit dem iPhone vergleichen, denn der Prozess funktioniert ähnlich schnell. Um Text einzugeben, kann man bequem die QWERTY-Tastatur verwenden, die sich elegant via Slider zum Vorschein bringen lässt und das Display in einen Winkel von 35 Grad zur Tastatur bringt. Dieser Blickwinkel ist ideal für das Tippen von längeren Texten. Gleichzeitig lässt sich der Touchscreen auch weiterhin nutzen. Was die Navigation angeht, ist mit Nokia Maps und dem A-GPS-Empfänger die einfache Navigation möglich. Ebenso können zahlreiche ortsbezogene Dienste in Anspruch genommen werden. Nokia Maps ist allerdings ein kostenpflichtiger Dienst. Immerhin erhält man als Nutzer eine kostenlose Lizenz, die man dann 3 Monate nutzen kann für Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Fazit: N97 glänzt mit Vollausstattung

Das Nokia N97 hält, was es verspricht. In so gut wieder Kategorie hat es viel zu bieten. Ob das Gerät jedoch das iPhone schlägt, muss jeder für sich selber herausfinden. Es wird Nokia sicher schwer fallen, die zahlreichen loyalen iPhone-Fans abzuwerben, und zum Kauf zu überreden.

Technische Daten Nokia N97:

  • Kategorie Business-Smartphone
  • Betriebssystem: Symbian S60 5.0
  • Netzstandards Quadband-GSM 3G-Standards (UMTS, HSDPA) HSDPA (3,6 Mbit/s)
  • Gewicht: (Gramm) 149 Größe (HxBxT in mm) 117 x 55 x 18
  • Display-Größe: (mm) 77 x 43
  • Display-Auflösung: (Pixel) 360 x 640
  • Austattungsmerkmale: 29.696MB; Speicher erweiterbar per microSD Speicherkarte im Lieferumfang, Support bis nein, 16 GByte Kamera 5 Megapixel Video-Kamera (Pixel) ja, 640 x 480 Kamera für Videotelefonie ja Schnittstellen Bluetooth, USB, WLAN GPS ja Navisoftware / Karten Nokia Maps, D-A-CH (3 Monate Testlizenz) E-Mail Funktionen POP3, IMAP, SMTP, Push-Mail