Don't Miss

Die Entwicklung und Programmierung von Apps

By on 1. August 2012

Ketten von bunten Werbewürfeln.Unter so genannten Apps oder Applikationen versteht man im Allgemeinen Anwendungsprogramme für Computer. Der Begriff App wird heutzutage aber umgangssprachlich hauptsächlich für eine bestimmte Form von einfachen Programmen verwendet, welche speziell für die Anwendung auf Mobiltelefonen und Tablet Computern konzipiert sind. Gerade seit der Entstehung der Smartphones, deren Funktionen weit über das Telefonieren und Versenden von Nachrichten herausreichen, hat sich die Entwicklung der so genannten App-Technologie revolutioniert.




Java als kompatible Programmiersprache

Während vergleichbare Programme für ältere Handys wie beispielsweise Spiele, Taschenrechner oder Terminplaner jeweils immer nur auf das spezielle Betriebssystem des Herstellers hin entwickelt wurden und nicht löschbar oder kompatibel für Geräte anderer Hersteller waren, besteht nun bei den modernen Apps die Möglichkeit, Programme zwischen unterschiedlichen Geräten auszutauschen. Dies ist möglich, seitdem die betriebssystemübergreifende Programmiersprache Java auch auf modernen Mobiltelefonen zum Einsatz kommt.

Apps im Internet herunterladen

Zusätzlich ist es nun auch möglich, plattformunabhängig Apps über das Internet zu beziehen und auf das eigene Handy-Gerät zu laden. Inzwischen sind seit dem Beginn der Entwicklung solcher Mobile Apps bereits unzählige derartige Anwendungsprogramme weltweit entstanden und zum Gebrauch freigeschaltet worden. Dabei hat sich das Funktionsspektrum stetig erweitert. Seitdem neben professionellen Software-Entwicklern das Feld der App Entwicklung auch von so genannten Laien- und Freizeitprogrammierern entdeckt wurde, welche selbst entwickelte Mobile Apps entweder kostenfrei im Internet zur Verfügung stellen oder für entsprechende Software-Firmen arbeiten ist die Zahl der auf dem weltweiten Markt angebotenen Apps stark angestiegen.

Mobile Marketing mit innovativen Apps

Viele Unternehmen, Firmen und auch kulturelle Einrichtungen machen die App-Technologie inzwischen auch für Marketingzwecke nutzbar. So ist es beispielsweise möglich sich auf der Homepage eines großen Museums via Bluetooth eine App direkt auf sein Handy zu laden, die einen später wie ein Audioguide durch die aktuelle Ausstellung des Museums begleitet. Moderne Marketingagenturen bieten Firmen die Entwicklung von Apps für die Vermarktung ihrer Produkte, aber auch für die Optimierung der firmeninternen Logistik an.

Bildquelle: iQoncept – Fotolia