Don't Miss

Erfahrungsbericht: iPhone Software Update auf OS 3.0

By on 17. Juni 2009

Die Freude war groß, dass das Software Update für das iPhone 3G bereits für den 17.06.2009 angekündigt war. Denn wer schon ein iPhone besitzt, kann damit die meisten neuen Funktionen nutzen, ohne das iPhone 3G S kaufen zu müssen. Letzteres ist als Upgrade für T-Mobile-Kunden nämlich ein teurer Spaß.

Also führte mich heute morgen der erste Weg zum Rechner – doch um 6:30 Uhr war weit und breit noch nichts vom Update zu sehen. Auch tagsüber nichts als die Ankündigung, dass das Software Update auf OS 3.0 ab dem 17. Juni verfügbar sein wird. Dann endlich gegen 19:15 Uhr deutscher Zeit die Info, dass der Download beginnen kann. Man fühlt sich fast wie zum Jahreswechsel, wenn man alle paar Minuten auf die Uhr schaut, um sich pünktlich um Mitternacht die besten Wünsche für das nächste Jahr übermitteln zu können.

Der Download funktionierte dann auch einwandfrei, die Installation ließ aber auf sich warten. iTunes versuchte erfolgreich, die Software zu extrahieren, aber ganz offensichtlich ist der Apple-Server zur Aktivierung des Updates hoffnungslos überlastet gewesen. Mehrere Stunden habe ich immer wieder erfolglos versucht, die Installation zu starten. Und dann endlich: es klappt. Ganz gebannt sitze ich nun vor dem Notebook und beobachte, während iPhone und PC aktiv miteinander kommunizieren.

Da werden eine ganze Menge Daten übertragen, die Software ist bereits extrahiert, authentifiziert und übertragen; jetzt wird installiert und überprüft und wenn alles gut geht, kann ich gleich noch damit anfangen, die neuen Funktionalitäten auf Herz und Nieren zu testen und dann hier im Blog zu berichten. Gespannt bin ich vor allem auf Copy & Paste und auch darauf, ob Tethering mit meinem (alten) Vertrag funktioniert. Ob ich von nun an MMS nutzen werde, ist dagegen mehr als fraglich.

One Comment

  1. Olli G.

    18. Juni 2009 at 10:11

    Naja bei mir hat die Installation sofort funktioniert… nur das spätere Freischalten durch Apple hat mehrere Stunden gedauert, nur weil keine stabile Verbindung zum Server aufgebaut werden konnte…
    HAtte schon Angst, das mein iPhone hinüber war…