Don't Miss

Fehlende Funktionen beim iPhone

By on 17. Januar 2008

Nach dem Firmware-Update auf Version 1.1.3 habe ich mir einige Gedanken gemacht, was dem iPhone denn jetzt noch an Funktionen fehlen würde, damit es all meine Wünsche voll und ganz erfüllen kann.

Für gehackte iPhones (siehe Foto oben) gibt es bereits zahlreiche Applikationen, die normal nicht verfügbar sind. Allerdings ist so ein Eingriff auch immer ein Risiko und zukünftigte Firmware-Updates könnten dem ganzen ein Riegel vorschieben. Das Firmware-Update 1.1.3 hat jedenfalls schon einige tolle neue Extrafunktionen mit sich gebracht. Besonders witzig finde ich die automatische Positionsbestimmung und das ganz ohne GPS. Aber was fehlt dem iPhone denn jetzt noch eigentlich? Darüber habe ich mir heute den Kopf zerbrochen und da ich im täglichen Umgang einige Erfahrungen mit dem iPhone habe machen können, möchte ich hier ein paar Anregungen für zukünftige Updates geben. Die Vorschläge beziehen sich dabei nur auf das aktuelle iPhone-Modell und dessen hardware-technische Möglichkeiten:

  • Flash-Unterstützung beim Safari-Browser.
  • Copy & Paste in allen Applikationen. Das fehlt mir häufig, wenn ich zum Beispiel nicht anklickbare Webadressen oder Passwörter aus Emails im Safari-Browser eingeben will. Hier muss ich sie mir dann entweder merken oder notieren.
  • Querformat der virtuellen Tastatur in allen Applikationen. Im Safari-Browser lässt sich die Tastatur auch im Querformat einblenden und so lässt es sich wesentlich besser tippen.
  • Eine Suchfunktion für die Mail Applikation.
  • Höhere Stabilität des Safari-Browsers auch bei aufwendigeren Webseiten. Es ist mir leider schon häufig passiert, dass der Safari einfach abgestürzt ist. Besonders ärgerlich war es, nachdem ich einen megalangen Text in einem Forum verfasst hatte und gerade am Ende angelangt war und aufeinmal schließt sich das Fenster und alles Eingegebene war verloren.
  • Das iPhone unterstützt im Safari-Browser auch mehrere Tabs. Hier wäre es toll, wenn man in den Einstellungen festlegen könnte, dass sich jeder Link in einem eigenen Tab öffnen soll. Es ist immer sehr ärgerlich, wenn man einen Link anklickt und dann immer wieder zurück navigieren und die Seite jedes Mal neu geladen werden muss. Zudem sollte beim Wechseln der Tabs nicht regelmäßig das Tab neu geladen werden, sondern im internen Speicher bis zum Schließen verweilen.
  • Bisher lassen sich mit der integrierten Kamera nur Fotos schießen. Hier wäre eine Videoaufnahme-Funktion wünschenswert.
  • Da das iPhone auch über ein integriertes Mikrofon verfügt, wäre es natürlich auch hervoragend als Diktiergerät einsetzbar. Leider fehlt diese Funktion bisher.
  • Die Synchronisation der Notizen-Anwendung z.B. mit Apple Mail, welches seit Leopard auch über eine Notiz-Funktion verfügt.
  • In den Einstellungen verfügt das iPhone über eine Statistik-Funktion, mit der sich die Zeit der Telefonate sowie das übertragende Datenvolumen anzeigen lässt. Manuell lassen sich diese Werte zurücksetzen. Hier wäre es sinnvoll, wenn man einen Termin für den automatischen Reset setzen könnte. So wäre es möglich zu jedem neuen Abrechnungstermin automatisch die Werte zurücksetzen zu lassen.
  • Unterstützung für Dritt-Entwickler-Software. Diese ist mit dem angekündigten SDK allerdings demnächst gegeben.
  • Der Versand einer eigenen Visitenkarte, die persönliche Kontaktdaten enthält, die sich der Empfänger dann ganz einfach auf seinem Handy abspeichern könnte.
  • Auch wenn ich MMS eigentlich kaum verwende, wäre die die Möglichkeit welche zu empfangen und zu versenden natürlich ein nettes Extra-Feature.
  • Das Speichern und Versenden von Dateien.
  • Die Möglichkeit das iPhone auch als eine Art Datenspeicher nutzen zu können, also dass man per Explorer oder Finder Zugriff auf das iPhone hat und sich Dateien ablegen lassen.
  • Bei der iPod-Funktion würde ich mir zudem die Unterstützung von A2D2 wünschen, also die Möglichkeit Bluetooth-Kopfhörer zum Musik hören verwenden zu können und das alles in Stereo.
  • Die Möglichkeit mittels Bluetooth eine GPS-Maus verwenden zu können und dann innerhalb der Google Maps Applikation die Routenplanung mit GPS-Positionsbestimmung in Echtzeit durchführen zu können.
  • Eine iChat-Applikation, bei der man einstellen kann, dass diese generell online ist. Neue Nachrichten werden durch ein akustisches Signal und ein entsprechendes Nachrichtensymbol wie bei den anderen Anwendungen angezeigt.

Das war meine „kleine“ Liste. Vielleicht fällt dem ein oder anderen auch noch etwas ein, dann könntet ihr das in den Kommentaren ergänzen. Würde das iPhone all diese Fähigkeiten besitzen, wäre es für mich das perfekte Kommunikationsgerät für unterwegs. Bleibt abzuwarten was uns die iPhone Dritt-Entwickler-Unterstützung in der nächsten Zeit bringen wird. Man darf also gespannt sein.

11 Comments

  1. Monschi

    28. Januar 2008 at 18:30

    Hey ich kann bei mir (1.1.2) (e)Mails weiterleiten…brauchste dir also nicht mehr wünschen

  2. Christian

    29. Januar 2008 at 00:46

    Uii… das war mein Fehler, habe es korrigiert! Danke für den Hinweis!

  3. geht dir nichts an

    8. Mai 2008 at 17:05

    das iphone is gut aber teuer mankan es besser aus england oder amerika holen

  4. bella

    4. Juni 2008 at 14:42

    dieses handy habe ich das ist über geil aber wenn man es lange hat ist es langweilig es hat 800euro gekostet naja egal ja

  5. jenny

    4. November 2008 at 20:26

    auf jeden fall ist das handy geil aber teuer

  6. thomas

    9. November 2008 at 11:34

    ne frage an dem der das foto gemacht hat wie haste das iphone so blau gemacht ich habe das 3g gekauf bin zwar noch nu jund abba egal um genau zu sein 11 jehre aba bei mir ist das schwarz und hat zb chat nicht odaa so wie haste das gemcht

  7. Jeff

    30. November 2008 at 11:33

    vidocall wäre toll

  8. Jeff

    30. November 2008 at 11:34

    videocall wäre toll

  9. Chris

    17. März 2009 at 00:30

    Wo kann man die Software mit der Videofunktion herunterladen??? Das wär cool wenn es das gibt.

  10. Kaii

    23. März 2009 at 13:53

    Mich persönlich würde sehr interessieren, wie man den hintergrund des home-Bildschirms ändern kann, so wie in dem Foto oben.

    Allerdings könnte man auch mit einem update die Funktion einbauen sein hintergrundbild auch für den home-Bildschirm zu übernehmen.

  11. chris

    27. April 2009 at 15:19

    hi
    ich will mir vielleicht jetzt ein IPhone kaufen.Würdet ihr mir es empfehlen?.und dann noch :Wie kann man den ein iphone hacken.Das hab ich je noch gehört.Und was passiert dann?

    gruss chris
    p.s.:hab´s gra deilig