Don't Miss

Finar X Fax – Faxen mit dem iPhone

By on 26. März 2009

Wer schon mal versucht hat, mit dem iPod ein Fax zu versenden, wird schnell festgestellt haben, dass das garnicht geht.

Aber Apple wäre nicht Apple, wenn es nicht auch dafür eine Lösung im Appstore geben würde. Sprich, ein Fax übers iPhone zu versenden ist dann möglich, wenn man sich das Finar X Fax auf seinem iPhone installiert.

Die neueste Version ist nun übrigens auch mit dem OS 2.0 Kompatibel und es liegt kein Softwareproblem mehr vor.  Man kauft sich das App im Store, legt sich einen Interfax -Account an (welcher nötig ist, um das Fax übers Internet verschicken zu können), trägt sich ein und schon steht dem faxen von Dokumente nichts mehr im Wege.

Es ist übrigens kein Problem für Finar X Fax Textdokumente, Bilder und andere Dateien zu versenden. Man kann auch das zu versendende Dokument abfotografieren und dann faxen. Denn dank der integrierten Bildbearbeitungssoftware lassen sich die Bilder optimieren und so bearbeiten, dass auch der Empfänger noch alles gut lesen kann.

Die Software ist auch in der Lage, die Dokumente zu säubern oder aber Schwarz/Weiß Bilder aus ihnen zu machen.

2 Comments

  1. Spirol

    13. Mai 2009 at 19:56

    Hi!
    Und was noch cooler ist, wenn man die App gekauft hat und sich danach bei Interfax meldet, einer der beiden unterstützten Faxservice Provider, richten die einem ein Konto mit 2€ drauf ein! Kostenlos zum Testen.
    Das sind mehr als 20 Seiten Fax!

    Wie’s geht, steht hier: http://www.finarx.eu/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=27&Itemid=41
    (unter Neukundenaktion)

  2. ArtieM

    23. Januar 2013 at 02:50

    Beim MobilFaxversandverbrauche ich immer eine Popfax Andwendung die erlaubt mir Faxe überall und jederzeit senden.