Don't Miss

Google Earth für’s iPhone zum kostenlosen Download

By on 28. Oktober 2008

Ein neues Feature gibt es für das iPhone. Google Earth kann man nun auch unterwegs anklicken und sich die Welt von oben ansehen. 

Man kann sich damit schön die Zeit vertreiben und sich die chinesische Mauer oder auch eventuelle Raktenbasen in Nordkorea suchen: Google Earth.

Außerdem kann man sich die Strecke raussuchen, wie man am Besten von A nach B kommt. Obwohl hier ein Navigationsgerät vermutlich die clevere Alternative ist. Aber man sich hierbei mittels diverser Standort – Findungsmöglichkeiten den eigenen Aufenthaltsort anzeigen lassen kann.

Aber seit gestern kann man sich Google Earth aus dem Appstore herunterladen und das kostenlos. Das Feature ist im Unterschied zu Google Maps mit der klassischen Ansicht der Software Google Earth: Mit einem Weltkugel, Höhenanzeigen und auf Klick-Wunsch mit Wikipedia-Artikeln zu den einzelnen Orten.

Allerdings hat es noch seine Macken, wie Heise berichtet. So scheint der Prozessor des iPhones mit dem Programm überfordert zu sein. Dementsprechend dauert es, bis sich die jeweilige Perspektive geladen hat.