Don't Miss

Google Maps als App für iPhone erschienen

By on 13. Dezember 2012

Google Maps feiert sein iPhone Comeback! Drei Monate nach dem der Kartendienst von iOS verbannt wurde, steht Google Maps ab sofort als App in Apples App Store zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Die App hat eine Größe von 6,7 MB und benötigt iOS 5.1 oder neuer. Darüber hinaus wurde Google Maps erwartungsgemäß auch für den größeren 4 Zoll Display des iPhone 5 optimiert. Der Suchmaschinen-Riese hat dabei den beliebten Straßen-Panoramadienst Google Streetview integriert und deutlich verbessert. Deutlich verbessert wurde darüber hinaus auch die Geschwindigkeit. So können die Karten wesentlich schneller geladen werden, was dem Einsatz von Vektor-Grafiken statt der schwergewichtigen Bitmap-Grafiken zu verdanken ist.

Umfassende, exakte und benutzerfreundliche Karten mit integrierter lokaler Google-Suche, sprachgestützter detaillierter Navigation, Routen mit öffentlichen Transportmitteln, Street View und vielem mehr. Mit Google Maps können Sie auch neue Restaurants, Bars, Geschäfte, Theater und vieles mehr entdecken.

Zwei Funktionen fehlen bei Google Maps für iOS

Doch im Vergleich zur Android-Version müssen iPhone-Nutzer bei der iOS-Variante von Google Maps auf zwei Funktionen verzichten. So steht weder eine Offline-Funktion für die Routen noch die Suche per Spracheingabe zur Verfügung. Auch ein gesonderte App für das iPad wird bislang noch nicht angeboten.
Dennoch werden viele Nutzer über das Comeback von Google Maps glücklich sein, auch wenn die Apple Map durchaus besser zu bewerten ist, als oftmals zu lesen.

Hier geht’s zum kostenlosen Download von Google Maps im iTunes Store.