Don't Miss

Howcast App: Das iPhone als Ratgeber

By on 30. Mai 2009

Durch die Pressemeldung, dass die iPhone App von Howcast bereits 500.000 Mal heruntergeladen wurde, bin ich auf den Dienst und die dazugehörige App aufmerksam geworden. Ein solcher Erfolg ist es doch wert, dass man sich die Applikation einmal genauer ansieht – oder?

Howcast wurde von ehemaligen Mitarbeitern von Google und YouTube gegründet und sammelt Videos für Endverbraucher, die nützliche Anleitungen geben. Selbstverständlich können die Nutzer auch selbst Videos hochladen. In der Zwischenzeit haben sich zu fast jedem erdenklichen Thema entsprechende Videos angehäuft.

Egal ob man wissen will, wie man die Schweinegrippe vermeidet oder wie man mit Flugangst klar kommt, es gibt ein Howcast-Video dafür. Wie man ein Bewerbungsgespräch führt wird ebenso gezeigt wie wertvolle Tipps um echte Brüste von einem Silikonbusen zu unterscheiden. Kategorien erleichtern die Übersichtlichkeit und ein Bewertungssystem sorgt dafür, dass man nicht unendlich lange nach den hilfreichen Videos suchen muss.

Ein solcher Dienst schreit ja geradezu danach, auch mobil verfügbar zu sein – und deshalb gibt es Howcast auch als App für das iPhone. Damit kann man unterwegs die neuesten oder am besten bewerteten „How-to“-Videos anschauen, jedes Video per E-Mail an Freunde weiterempfehlen und nach Videos zu bestimmten Themen suchen.

Was (noch) nicht möglich ist – zumindest habe ich die Funktion bis dato nicht gefunden – ist der mobile Upload von Videos auf die Plattform. Aber das könnte ja vielleicht mit den angekündigten neuen Funktionen des nächsten iPhone kommen. Wenn dann Streaming möglich ist, sollte es auch möglich sein, Videos auf YouTube, Howcast & Co. hochzuladen.

Mir gefällt der Dienst ausgesprochen gut – und Euch?

Letzte How-to Videos auf dem iPhone