Don't Miss

IFA-Neuheiten: Heimautomationssystem steuert Geräte via iPhone

By on 6. September 2009

Bereits seit einiger Zeit geistert die Idee, alle möglichen elektronischen Geräte im Haus aus der Ferne und mobil zu steuern in den Köpfen der Innovatoren herum. Es gab, wenn ich mich recht erinnere sogar schon mal ein Musterhaus, das Siemens gemeinsam mit einem Partner ausgestattet hat. Kein Wunder also, dass jetzt das iPhone in den Mittelpunkt eines solchen Modells gerückt ist, das auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) präsentiert wurde.

Mit dem iPhone und dem iPod Touch lassen sich viele Geräte aus der Ferne bedienen. Daher liegt es auch nahe, das Gerät als Universalfernbedienung für die Gebäudesicherheit, Bewässerungssysteme, Heizung und Haustechnik sowie die Unterhaltungselektronik im Haus oder in der Wohnung zu nutzen.

Telefunken und Tecnovum Technologies haben dafür gemeinsam die Haus- und Multimediasteuerung Mediola A.I.O. Control entwickelt. Mit dem iPhone oder iPod Touch können über WLAN (iPod Touch) oder Internet (iPhone) Betriebszustände abgefragt oder Funktionen gesteuert werden.

Beispiele für die Nutzung sind das Öffnen und Schließen des Garagentors oder Rolläden, an- und ausschalten von Licht oder Bedienen des PC-Medienarchivs bzw. der Medientechnik. Die Kommandos werden unter anderem über Infrarot weitergegeben. Neben dem iPhone eignen sich grundsätzlich auch andere Smartphones, Netbooks oder Notebooks.

Die ersten Geräte in der Basisausführung für Endverbraucher werden für Anfang nächsten Jahres auf dem Markt erwartet und sollen dann nicht mehr als 500 Euro kosten. Als nächsten Schritt werden Premium- und Profiversionen für größere Gebäude bzw. Unternehmen entwickelt, die dann ab Sommer 2010 auf dem Markt sein sollen.

Wenn ich einen persönlichen Tipp dazu fügen darf: sehr gefragt wäre eine RFID-Software, die beim Verlassen des Hauses erkennt, ob man vorher definierte wichtige Gegenstände bei sich trägt. Wer dazu mehr wissen will, kann seine Kontaktdaten gerne als Kommentar hinterlassen.