Don't Miss

iMemorize – Lernen mit dem iPhone

By on 2. Februar 2010

Die kostenlose Karteikarten-Lern-Software jMemorize gibt es jetzt auch als mobile Applikation für das iPhone. iMemorize heißt das neue App, welches das Lernen von Sprachen und Texten oder anderen Inhalten auch unterwegs möglich macht.

Die Idee hinter iMemorize ist denkbar einfach wie genial. Mit Hilfe des bewährten Karteikartensystems können Lerninhalte so oft wiederholt werden bis sie buchstäblich sitzen. Die einzelnen Karteikarten oder auch Kartenstapel können selbst erstellt und sogar ausgetauscht werden.

Via WLAN können Karteikarten von einem iPhone auf ein Anderes kopiert  werden und sogar mit dem Mac oder Macbook synchronisiert werden. Dieses kleine iPhone App erleichtert garantiert den Lernalltag jedes Studenten.

iMemorize – iPhone Karteikartensystem

Wer kennt nicht das gute alte Lernen mit den Karteikarten, wobei auf die Vorderseite selbst erstellte Fragen oder Vokabellisten geschrieben werden und auf die Rückseite die passenden Antworten oder Übersetzungen. iMemorize arbeitet nach genau diesem Prinzip. Wurde eine Karte richtig beantwortet kommt sie auf den Ablagestapel. Somit kann man gezielt die Fakten wiederholen, welche noch nicht verinnerlicht wurden. Diese nützliche Lernsoftware ist für iPod touch und iPhone im AppleStore für 79 Cent erhältlich.

iMemorize Synchronizer –  einfacher Austausch von Wissen

Mit der neusten Version von iMemorize können Lernstapel zwischen der auf dem Mac installierten Lernsoftware jMemorize und dem iPhone/iPod sowie zwischen zwei iPhones/iPods ganz einfach ausgetauscht werden. Dadurch können Karteikartenstapel auf dem heimischen Computer erstellt werden und für unterwegs per Drag’n’Drop auf das mobile Gerät überspielt werden. Da jMemorize ursprünglich nicht für einen solchen Datenaustausch konzipiert wurde, ist hier die Hilfe einer weiteren Anwendung nötig, welche auf der Webseite der App Entwickler herunter geladen werden kann.

Vorgefertigte Stapel, mit englische Vokabeln oder Themen aus Physik und Technik sind ebenfalls im Internet zu finden und müssen nicht von Hand erstellt werden, sondern nur heruntergeladen und mit dem Synchronizer überspielt werden. Na wenn das keine Lernhilfe ist, auf die wissenshungrige Apple-User  gewartet haben. Die nächste Klausur wird somit garantiert ein Erfolg!

3 Comments

  1. piet

    2. Februar 2010 at 18:27

    Net schlecht, genau sowas hab ich noch zum Büffeln gebraucht… Danke fürs drauf hinweisen!

  2. joker_ffm

    3. Februar 2010 at 08:53

    Hi hast du eine idee wo man gescheite Flashcards findet?

    Irgendwie ist das nicht in Deutschland so weit verbreitet. Vielleicht sollte das erwähnt werden. Leute hier in Deutschland müssen sich ihre eigenen Cards mit jMemorize erstellen.

  3. Frei Ruth

    16. Februar 2010 at 23:47

    Ich lud mir das jmemprize für iphone runter aber da simd gar keine lerkarten dabei. Wie kommtan dazu