Don't Miss

iPhone bald bei verschiedenen Mobilfunkanbietern

By on 5. September 2010

Die Nachrichten und Gerüchte häufen sich, dass die Telekom die Exklusivpartnerschaft mit Apple verlieren wird und dann auch weitere Anbieter das jeweils aktuelle iPhone zusammen mit entsprechenden Verträgen in ihr Angebot aufnehmen werden.

Die Gerüchte, dass die exklusive Partnerschaft zwischen Apple und der Telekom halten sich ja hartnäckig und kommen immer wieder dann an die Oberfläche, wenn sich ein Vertragszyklus dem Ende nähert. Am 9. November 2010 ist es mal wieder soweit – und deshalb sollte sich auch bald eine Entscheidung herauskristallisieren. In der Tat wären nicht nur die anderen Mobilfunkanbieter brennend daran interessiert, ebenfalls ein Stück vom iPhone-Kuchen abzubekommen. Auch für die Endverbraucher könnte das nur Vorteile bringen, denn wie sagt man so schön: Konkurrenz belebt das Geschäft – was in diesem Fall wohl bedeutet, dass man zum einen nicht zu einem Wechsel des Telefonanbieters gezwungen würde und im Zweifel durch entsprechenden Preisvergleich auf einen günstigeren Tarif wechseln kann.

Die Gerüchte stammen dieses Mal vom renommierten Wall Street Journal. Und dort ist man sich ziemlich sicher, dass das Monopol fällt und wir bereits im kommenden Weihnachtsgeschäft die freie Auswahl haben. Dann könnten neben der Telekom auch noch Vodafone und Telefonica/O2 mit entsprechenden Angeboten mitmischen.

Was das konkret bedeutet, können wir bereits an den Nachbarmärkten in Großbritannien, Frankreich und der Schweiz sehen: in all diesen Ländern ist das iPhone um ein Vielfaches günstiger und teilweise sogar ohne SIM-Lock zu haben. Wollen wir also hoffen, dass die gut informierten Kreise des Wall Street Journal tatsächlich Recht behalten.