Don't Miss

iPhone bei T-Mobile ausverkauft

By on 7. Mai 2008

Wer derzeitig auf die Homepage von T-Mobile Deutschland geht, muss feststellen, dass das Modell mit 8 Gigabyte nicht mehr vorrätig ist.

T-Mobile hat vor kurzem die iPhone-Preise gesenkt und scheinbar hat dies zu einem regelrechten Run auf die iPhones geführt. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich, schließlich ist das Gerät momentan ein heiß begehrtes Gadget. In Berlin wurde erst vor einigen Tagen ein junger Mann von einer Gruppe Jungendlicher mehrfach niedergestochen, die sein iPhone wollten, so berichtete es zumindest der Berliner Kurier. Dabei gibt es doch eigentlich gar keinen Grund dafür: Schließlich gibt es das iPhone bereits ab 99 Euro! Warum dafür also morden? Doch wer auf die Homepage von T-Mobile geht, der wird feststellen, dass man das iPhone momentan gar nicht mehr kaufen kann, zumindest das mit 8 Gigabyte nicht. Nur eine Vormerkung ist noch möglich. Das Modell mit 16 Gigabyte ist allerdings weiterhin erhältlich, allerdings werden hierfür auch grundsätzlich 499 Euro verlangt.

Scheinbar leert man momentan auch die Lager, schließlich soll bereits die Produktion des neuen iPhones in diesem Quartal starten, so dass man rechtzeitig im Juni/Juli das neue Gerät ausliefern kann. Dieses soll dann auch endlich über den schnellen Daten-Transfer-Standard UMTS verfügen und auch ein haptisches Display soll das neue iPhone besitzen. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass das iPhone dann endlich auch über eine echte GPS-Navigation verfügen wird, ein Feature über das schon viele andere Handys standardmäßig verfügen, das darf dem neuen iPhone also auf keinen Fall fehlen. Wer scharf auf das iPhone ist und sich eines kaufen will, der sollte jetzt wirklich noch warten. Auch wenn die derzeitigen Preise noch so verlockend sind, da ist eindeutig was im Kommen und man würde sich mit großer Sicherheit in zwei Monaten sehr ärgern, wenn man jetzt zuschlägt! Ein heißer Hinweis ist auch eine Mail, die der amerikanische iPhone-Anbieter AT&T jetzt an seine Mitarbeiter verschickt hat. In dieser Mail wird den Mitarbeitern der Urlaub in der Zeit vom 15. Juni bis zum 12. Juli verwehrt mit der Angabe, dass man mit einem erhöhten Kundenanlauf rechnen wird. Bereits im letzten Jahr, mit der Einführung des ersten iPhones, bekamen die Mitarbeiter diese eMail. Es handelt sich also um einen wirklichen Hinweis. Also warten!