Don't Miss

iPhone in Schweiz mit UMTS-Chip ab März 2008

By on 19. November 2007

Gerüchten der Aargauer Zeitung zufolge, soll das iPhone in der Schweiz im März 2008 exklusiv bei Swisscom auf den Markt kommen. Eine bisherige Veröffentlichung sei daran gescheitert, dass die Schweiz UMTS – ähnlich wie Japan – bereits sehr weit vorangetrieben habe. Apple habe durchblicken lassen, dass sie im Frühjahr 2008 ein iPhone mit UMTS-Chip herausbringen wollen. Inwieweit diese Meldung Wahrheit beinhaltet, bleibt abzuwarten, denn überlicherweise lässt Apple solche Meldungen nicht vorab durchblicken.

Das iPhone ist innerhalb Europas bereits in Deutschland seit November bei T-Mobile, in Großbritannien bei O2 und in Frankreich bei Orange angekündigt worden bzw. erschienen.

Swisscom ist mit über 4,89 Mio. Mobilfunkkunden und mit einem Umsatz von 8,1 Mrd. Franken in den ersten neun Monaten von 2007 sowie mit über 19.000 Beschäftigten der größte Anbieter in der Schweiz.