Don't Miss

iPhone Klingeltöne herunterladen, selbst erstellen und tauschen

By on 30. August 2009

Klingeltöne gehören zu den oft gesuchten Schlagwörtern – sagt unsere Statistik. Und das ist auch mehr als verständlich, weil der Austausch beim iPhone nicht so einfach ist wie wir das von vorherigen Handys gewohnt sind.

Die Klingeltöne, die das iPhone beim Kauf als Standard anbietet sind nun wirklich mehr als dürftig und Klingelton-Abos à la Jamba (oder wie heißen die inzwischen?) sind doch auch nichts für verwöhnte „da gibt es eine App“-iPhone Nutzer.

Aber was wäre die Community, wenn es nicht tatsächlich eine kostenlose, komfortable Lösung gäbe? Wir haben Euch bereits vor einiger Zeit vorgestellt, wie man Klingeltöne selbst macht.

Einen Schritt weiter geht die Website Zedge – Free your Phone. Dort gibt es bereits eine Menge kostenfreier Klingeltöne, Wallpapers und Themes – auch aber nicht ausschließlich für das iPhone. Ohne sich zu registrieren kann man eine bestimmte Anzahl von Klingeltönen pro Tag herunterladen. Wer mehr will, muss seine Daten rausrücken. Aber eigentlich ist das ganz praktisch, weil man mit der Anmeldung auch das Modell seines Telefons angibt und dann automatisch das richtige Format vorausgewählt zum Download erhält. Dann nur noch in iTunes kopieren, das iPhone synchronisieren und los geht es mit dem neuen Klingelton-Spaß.

Und wenn das Lieblingslied (noch) nicht dabei ist oder Ihr besonders kreativ sein möchtet, gibt es noch die Möglichkeit, selber einen Klingelton zu gestalten. Dazu einfach ein MP3-File hochladen. Das dauert je nach Verbindungsstärke ein bißchen und danach erscheint die Online-Schnittsoftware. Durch Verschieben des Reglers lässt sich der gewünschte Ausschnitt auswählen und dann nur noch schneiden. Der Rest läuft wie bei den vorhandenen Klingeltönen.

Das einzige, was ich bis jetzt (noch) nicht hinbekommen habe: verschiedene Dateien zusammenschneiden.