Don't Miss

iPhone Klingeltöne mit einem iTunes-Skript einfacher erstellen

By on 16. Mai 2011

Klingeltöne sind auch auf dem iPhone immer ein heißes Thema: So kann man sein Smartphone individualisieren und bereits auf den ersten Ton erkennen, wer anruft – ohne das Gerät aus der Tasche ziehen zu müssen. Im Idealfall kreiert man seine Klingeltöne selbst, um sie nicht für teures Geld kaufen zu müssen.

Wie wäre es beispielsweise mit „Highway to Hell“ für den alten Schulfreund, mit „Bed of Roses“ für die Liebste und mit „Paparazzi“ für die Schwester? Und das alles zum Nulltarif! Um seine eigenen Klingeltöne zu gestalten, kann man zum Beispiel einen Webdienst verwenden. Aber ein solcher Webdienst hat auch ein paar Nachteile: so kann man beispielsweise immer nur eine bestimmte Länge für den Klingelton auswählen. Auch der Upload der Musikdatei und spätere Download des Klingeltons sind recht umständlich.

Das Video von iFun beschreibt, wie man mit dem kostenlosen iTunes-Script Make Ringable seine Klingeltöne direkt aus iTunes heraus erstellen kann. Dazu muss man einfach das Skript im iTunes-Skripte-Ordner ablegen und kann dann jedes beliebige Lied mit einem einzigen Klick in einen iPhone Klingelton verwandeln.

Lästiges hin- und herladen entfällt völlig und auch mit frei gewälten Ausschnitten der Songs kommt das Skript prima zurecht. Ein wirklich guter Service – vielen Dank iFun!