Don't Miss

iPhone mit UMTS und mehr Speicher

By on 16. Dezember 2007

Bereits Anfang nächsten Jahres will Apple zwei neue iPhones in den Handel bringen. Anfang 2008 soll erstmal ein iPhone mit mehr Speicherplatz in die Läden kommen. Im späteren Jahresverlauf soll dann voraussichtlich auch ein iPhone mit UMTS erhältlich sein.

Aus einem Bericht der Investmentbank Goldman Sachs geht hervor, dass Apple bereits in 2008 zwei neue Versionen des begehrten iPhones herausbringen wird. Dabei soll es sich erstmal um ein Update mit mehr Speicherplatz handeln. Denkbar sind hier 16 GB, da bereits auch der iPod Touch über diesen Speicherplatz verfügt, der dem iPhone bis auf einige Funktionen sehr ähnelt.

Später wird Apple dann zudem ein iPhone mit 3G-Technologie herausbringen. Das Fehlen dieser Technik wurde anfangs bei dem derzeitigen iPhone stark kritisiert. Momentan verfügt das iPhone nur über die Edge-Technologie. Diese ist ein wenig langsamer als die Standard-UMTS-Geschwindigkeit, lässt sich allerdings leichter nachrüsten und soll auch besser empfangbar sein. Allerdings ist diese in vielen Regionen nicht so verbreitet wie UMTS. Hier hatten die Mobilfunkanbieter schließlich in den letzten Jahren Milliarden investiert.

Ob das iPhone auch zusätzlich noch weitere Updates erhalten soll, ist bisher unklar. Denkbar wäre hier ein Kamera-Update. Die bisherige Kamera verfügt über 2 Megapixel. Zudem verfügt das derzeitig erhältliche Modell über kein Blitzlicht und auch keine Videofunktion. Gängige Handys anderer Hersteller bieten hier wesentlich mehr.

One Comment

  1. Benjamin Agricola

    28. Februar 2008 at 10:06

    Ich habe das neue iPhone schon mit dem größeren Speicher aber ich bin nicht gerade stolz auf dieses Handy, denn es bleibt wirklich unter seinen Erwartungen gerade wegen der 2 Megapixel-Kamera