Don't Miss

iPhone SDK noch im Februar?

By on 24. Februar 2008

Wenn man Apple Glauben schenken möchte, dann soll das iPhone SDK noch im Februar erscheinen, so hatte es Apple zumindest angekündigt. Das SDK soll es Entwicklern ermöglichen Software für das iPhone zu programmieren.

Gerüchten zufolge soll sich das Software Development Kit für das iPhone nun verspäten, momentan hat Apple hierzu allerdings noch keine Aussage getroffen. Möglich wäre dieser Schritt schon, hatte man doch bereits bei Leopard den geplanten Release um mehrere Monate verschoben. Oft ist es aber auch so, dass Apple auf den letzten Drücker doch noch sein Versprechen einhält. So könnte es auch diesmal sein.

Möglich wäre etwa ein Release des SDK am Dienstag. Der Dienstag wird von Apple traditionellerweise zur Veröffentlichung von Produkten genutzt. So gab es bereits seit der Veröffentlichung der iPhone-Firmware 1.1.3 auf der MacWorld Keynote in San Francisco, die am 15. Januar dieses Jahres stattfand, wöchentliche Updates neuer Produkte! Erst am letzten Dienstag hatte Apple Xsan 2 vorgestellt und eine Preissenkung des iPod Shuffles auf 45 Euro angekündigt sowie ein neues Modell mit zwei Gigabyte Speichervolumen eingeführt. Bereits auf der Keynote im Januar hatte Steve Jobs damit gewitzelt, dass das Jahr noch 50 weitere Wochen vor sich hätte und es damit noch viele weitere Ankündigungen geben könnte. Schaut man sich die letzten Wochen seit dieser Aussage an, kommt man zu der Feststellung, dass Apple noch niemals zuvor soviele Neuheiten in so kurzer Zeit präsentiert hat. Es bleibt also interessant.

Ganz hoch auf der Wunschliste vieler Apple-Jünger steht natürlich auch ein neues MacBook Pro, welches auch schon längst überfällig für ein Update ist. Hier zittert jeden Dienstag die treue Fangemeinde erneut, wenn es denn mal wieder im Apple-Store heißt „We’ll be back soon“ und gespannt der Reload-Button des Browser gedrückt wird. Wollen wir hoffen, dass es in den nächsten Tagen oder vielleicht sogar bereits morgen eine entsprechende Ankündigung der neuen Firmware für das iPhone geben wird.