Don't Miss

iPhone T-Mobile erhält Exklusivrecht

By on 24. August 2007

T-Mobile hat den Zuschlag erhalten und ist exklusiver Anbieter für das iPhone in Deutschland. Damit bestätigen sich die anhaltenden Vermutungen, dass iPhone und T-Mobile kooperieren. Dafür muss T-Mobile aber Zugeständnisse gegenüber Apple in Kauf nehmen. Für die Exklusivrechte muss der deutsche Mobilfunkanbieter 10% der erzielten Umsätze mit dem iPhone an Apple zahlen. Das berichtet zumindest die FTD.

Ähnliche Verträge wurden auch in den anderen europäischen Ländern abgeschlossen. Orange erhält beispielsweise alleiniges Vertriebsrecht in Frankreich und O2 konnte den Exklusivvertrag vor wenigen Tagen für Großbritanien abschliessen. Damit führt Apple seine Strategie des exklusiven Vertriebs auch in Europa fort.

Apple will die Partnerschaft der jeweiligen Mobilfunkanbeiter auf der IFA in Berlin öffentlich bekannt geben. Somit scheint der Markteinführung in Europa nichts mehr im Wege zu stehe. Das iPhone soll bereits schon in diesem Jahr rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft in die Läden kommen.