Don't Miss

iPhone – Touchscreen defekt

By on 15. August 2007

Manchmal geht’s und manchmal nicht. Diese und ähnliche Aussagen liest man vermehrt in entsprechenden Foren. Immer mehr iPhone-Kunden sind mit dem teuer erworbenen Handy unzufrieden. Neuester Fehler beim iPhone ist der „revolutionäre“ Touchscreeen, denn das Bedienfeld soll an einigen Stellen oder sogar gar nicht auf Berührungen reagieren.

Dabei hat Apple erst Anfang August ein Upgrade zur Verfügung gestellt, das die Fehler beim Touchscreen beheben sollte. Letztendlich kann der betroffene Kunde sein iPhone problemlos von Apple umtauschen. Der Fehler tritt komischerweise auch nur vereinzelt auf, es lässt sich also nicht auf Fertigungsfehler zurückzuführen.

iPhone-Fans in Europa könne nur hoffen, dass solche „Kinderkrankheiten“ bis zur Markteinführung in Europa behoben sind.

3 Comments

  1. Fitch

    7. August 2008 at 19:04

    Hallo,

    Habe ein Iphone, bei dem der Bildschirm ebenfalls defekt ist. Hab das Gerät in Amerika gekauft und habe daher keine garantie mehr. Nun die Frage; Wegschmeisen, Reparieren,.. was kann man da machen ?

    Mfg

  2. I´ve no phone

    8. August 2008 at 09:36

    Wenn du keine Garantie für dein iPhone hast, schlage ich dir vor es bei ebay zu versteigern, dann bekommst du wenigstens noch ein paar €. ich glaub nicht, das es repariert werden kann.

  3. ischrott

    2. Februar 2009 at 22:24

    tja selbst wenn du es ofiziel hier gekauft hast und dadurch den erweiterten support hast bekommst du es mit fehlerfrei zurück und nach knapp einen jahr is die garantie auch schon lange abgelaufen zurück . das sagt eigentlich alles. . .