Don't Miss

Jenga für das iPhone

By on 15. Dezember 2010

Kennt Ihr Jenga? Nein – das ist ein Geschicklichkeitsspiel wie Mikado nur dass die Holzklötze als Turm angeordnet sind und einzelne Steine entfernt werden müssen, ohne dass das Konstrukt zusammenbricht. Offline ein sehr spannendes Geschicklichkeitsspiel – auch für mehrere Mitspieler.

Jetzt kommt Jenga auch aufs iPhone: Die App ist für 2,39 Euro im AppStore zu haben. Durch die realistische Echtzeit-3D-Physik-Simulation entsteht auch online richtiges Jenga-Feeling. Über den Touchscreen des iPhone oder iPod Touch kann man wie beim echten Jenga die einzelnen Holzblöcke mit den Fingern ziehen, klopfen oder schieben. Aber egal wie, irgendwann muss man sich entscheiden, welchen Stein man entfernt und wenn es der falsche ist, kracht das ganze Konstrukt gnadenlos zusammen. Man muss ja nicht gleich den Weltrekord knacken, der bei 40 2/3 Ebenen liegt.

Auf dem iPhone lässt sich Jenga sowohl mit bis zu vier Freunden als auch alleine gegen das Gerät spielen. Darüber hinaus gibt es nur in der virtuellen Version den Arcade Modus, bei dem es nicht mehr nur um die Höhe, sondern auch um Punkte geht. Am Spiel haben die Hersteller der Ur-Variante mitgewirkt, sodass das Wesen auf jeden Fall erhalten geblieben ist. Hinzu kommt eine leistungsfähige, realistische Grafik, die beim iPhone 4 kaum mehr Pixel aufweist.

Fazit: Wer Jenga offline gut findet, wird auch an der virtuellen Variante seinen Spaß haben.