Don't Miss

Markt für Smartphone Apps boomt

By on 27. Juli 2011

Der Markt für Applikationen für Smartphones erlebt einen einzigartigen Boom und neben Anbietern wie Apple drängt u. a. Google hervorApps für das Smartphone sind so gefragt wie noch nie zuvor. Wurden vor zwei Jahren weltweit noch 2,5 Milliarden Anwendungen für mobile Telefone heruntergeladen, so stieg die Zahl innerhalb von nur einem Jahr auf 4,5 Milliarden. Das entspricht einer Steigerung von mehr als 80 Prozent. Dank neuer Plattformen für Smartphones wird die Zahl für 2011 erneut einen neuen Höchststand erreichen. Der Umsatz mit Apps wird von Gartner, einem anerkannten Analysten aus den USA, auf rund 6,2 Milliarden Doller taxiert. Shops für Anwendungen gehören inzwischen im Kerngeschäft der Handyindustrie.

Apple bekommt Konkurrenz

Lange Zeit dominierte Apple den Markt mit Apps für seine Smartphone-Serie iPhone, die über das unternehmenseigene Portal iTunes erworben und heruntergeladen werden können. Mittlerweile stehen Kunden über 200.000 unterschiedliche Anwendungen zum Download zur Verfügung, laut Apple kommen täglichen zwischen 1.000 und 1.400 neue Programme hinzu.

Konkurrenz hat der 2008 eröffnete AppStore mittlerweile zahlreich erhalten. Das Betriebssystem Android, entwickelt von der Open Handset Alliance, hat sich in den letzten Jahren zum ersten und bis dato einzig ernst zu nehmenden Konkurrenten von Apple entwickelt und wirbelt den Markt für Apps gehörig durcheinander. Der Android Markt, so wird die Börse für kompatible Apps genannt, umfasst mittlerweile mehr als 390.000 Anwendungen. Er wächst so schnell wie kein anderer Software-Markt auf der Welt. Plattformübergreifend sind aktuell rund 82 Prozent aller angebotenen Apps kostenlos im Internet verfügbar. Die Zahl werbefinanzierter Anwendungen nimmt mit 25 Prozent einen großen Stellenwert ein, ihre Zahl wird laut Gartner in den nächsten Jahren noch steigen.

Marktteilnehmer häufen sich

Die Nachfrage nach Apps für ein Smartphone haben sich in den vergangenen Monaten mehrere Anbieter zu nutzen gemacht. Neben Apples AppStore versuchen namhafte Unternehmen wie Nokia, Microsoft oder Vodafone auf dem Markt Fuß zu fassen. Googles Android Market ist längst etabliert und verzeichnet die mit Abstand größte Nachfrage, steht bereits jetzt vor dem AppStore. Als einer der wenigen plattformübergreifenden Anbieter bietet das Portal von GetJar für fünf unterschiedliche Betriebssysteme an. Das Angebot ist mit knapp 75.000 allerdings noch relativ klein.

Bildmaterial wurde von ‚abdulsatarid‘ für Fotolia erstellt.