Don't Miss

Mehrere Google-Kalender mit dem iPhone synchronisieren

By on 5. Juni 2011

Den integrierten Kalender auf dem iPhone werden die meisten zu schätzen wissen. Und auch die Integration des eigenen Google-Kalenders dürfte langsam zum Standard gehören. Noch praktischer ist es aber, auch weitere Google-Kalender, für die man Zugriffsrechte besitzt auf das iPhone zu holen. Das ist einfacher als man denkt.

Wir haben vor einiger Zeit mal angefangen, uns gegenseitig die Kalender freizugeben, um einen Überblick zu bekommen, wann man eine Freizeitaktivität planen kann und wann die Akteure bereits verplant sind. Online hat das schon immer wunderbar geklappt, aber was wenn man gerade unterwegs ist? Den Kalender über Safari aufzurufen ist doch etwas kompliziert. Dabei kann man die gewünschten Daten von Arbeitskollegen, Freunden, Verwandten oder dem Sportverein mit wenigen Handgriffen integrieren:

Zunächst muss man über den iPhone Browser m.google.com/sync aufrufen. Nicht erschrecken, wenn dort etwas von „wird nicht unterstützt“ steht. Leider gibt es den Dienst nämlich nur in Englisch und man muss deshalb auf „Sprache ändern“ klicken und „Englisch“ auswählen.

Als nächstes muss man sich mit dem Google-Account anmelden und bekommt eine Auswahl der Kalender angezeigt, für die man Lese- oder sogar weiterführende Rechte besitzt. Dann einfach ein Häkchen vor die gewünschten Kalender setzen und bestätigen. Damit die Anzeige aktiv wird, kann es nötig sein, den Kalender oder das iPhone nochmals aus- und anzuschalten. Danach erscheinen die verschiedenen Kalender in unterschiedlichen Farben, sodass man immer genau weiß, wer an welchem Tag was geplant hat.

Im Kalendermenü lassen sich einzelne Kalender dann nach Belieben ein- und ausblenden.