Don't Miss

Mit dem iPhone eine Telefonkonferenz durchführen?

By on 26. August 2013

Das iPhone des amerikanischen Telekommunikationskonzerns Apple ist eines der weltweit beliebtesten Smartphones überhaupt. Bekannt für seine vielen Apps, sein einfaches Handling und die gute Verarbeitung ist das iPhone ein Kommunikations-Allrounder. Doch ist es mit dem iPhone auch möglich, umfangreichere und komplexere Businessaufgaben durchzuführen? Wie etwa eine Telefonkonferenz?

Sinn und Zweck: Konferenzen mit dem Smartphone

Beruflich ist es klar, dass Telefonkonferenzen verlässlich hinsichtlich der Durchführbarkeit und der Qualität zu sein haben. Doch auch im privaten Kontext ist es von Zeit zu Zeit komfortabel, direkt zu dritt oder viert wichtige Dinge zu besprechen, für die es ansonsten eines oder mehrerer Rückrufe bedurft hätte. Smartphones sind die modernen Telefon-Devices von heute und werden wohl auch in Zukunft weiterentwickelt werden.
Und bereits heute ist es mit diesen Alleskönnern ohne Probleme möglich, mehrere Teilnehmer miteinander zu verbinden. Einige Anbieter bieten bereits Applikationen an, mit denen oft Zusatzservices einhergehen. Ein Beispiel ist die App „Powwownow“. Es existiert jedoch auch eine einfache Möglichkeit, eine Telefonkonferenz für mehrere Teilnehmer abzuhalten – auch per Festnetznummer – für die keine spezielle Applikation erforderlich ist.

Die Einrichtung einer Konferenz

Eine Konferenz lässt sich denkbar einfach einrichten. Zunächst wird wie beim „normalen“ Telefonat der ersten Gesprächsteilnehmer angerufen. Direkt, nachdem die Verbindung hergestellt ist, wird das Feld „Anruf hinzufügen“ aktiviert. Dieses geschieht automatisch. Über das hier aktivierte Feld kann nun entweder ein weiterer Teilnehmer aus dem Adressbuch hinzugefügt werden oder es wird die neue Rufnummer, auch eine Festnetznummer, über das Ziffernpad eingegeben.
Wenn nun der neue, hinzugefügte Teilnehmer abgehoben hat, wechselt das Feld „Anruf hinzufügen“ zum Button „Konferenz“. Wenn dies geschehen ist, ist der 2. Teilnehmer aktiv und der 1. Teilnehmer wird in der Leitung gehalten. Drücken Sie nun jedoch „Konferenz“, so werden alle Teilnehmer zusammengelegt und können miteinander telefonieren.

Einfach und flexibel: die Konferenz mit Apples Smartphone

Wer eine einfache Konferenz einrichten will, beispielsweise um private Anliegen zu klären oder um ein einfaches Geschäftsgespräch zu dritt abzuhalten, kann dies mit Apples Smartphones auf sehr bequeme Art bewerkstelligen. Für größere Konferenzen, viele Teilnehmer und den ein oder anderen Service, den Sie für Ihre Konferenz benötigen, ist es ratsam, einen entsprechenden externen Anbieter wie www.talkyoo.net bzw. eine App zu verwenden.

Foto: Fotolia, 25797815, blanche