Don't Miss

Neue App: Diggen jetzt auch über das iPhone

By on 2. April 2010

Die sozialen Netzwerke wachsen immer stärker zusammen und so gibt es auch immer mehr Apps, die das mobile Nutzen sozialer Dienste erleichtern. Schließlich sind es gerade die kleinen Pausen, die man super für soziale Netze und die Aktivitäten darin nutzen kann.

Diesem Trend konnte sich nun auch Digg nicht mehr verschließen: Facebook gibt es ja schon lange und ich weiß eigentlich auch nicht mehr, wie ich ohne die Xing App auf dem Laufenden bleiben soll (auch wenn es hier noch jede Menge Verbesserungsbedarf gibt). Digg ist in meinem persönlichen Kanon bisher ein wenig kurz gekommen, aber das kann man ja jederzeit ändern, jetzt wo es die Digg App gibt.

Die App ist selbstverständlich kostenlos und bietet folgende Möglichkeiten: Man kann die jüngsten Nachrichten durchschauen, sich Listen anzeigen lassen und nach Themen suchen, die besonders interessant sind. Selbstverständlich kann man die einzelnen Nachrichten auch auf dem iPhone lesen oder aber – falls die Zeit nicht mehr reicht für den späteren Konsum markieren und abspeichern. Und nicht zu vergessen: Die Nachrichten, die „HOT“ sind, können natürlich gedigged werden und es so auf die Bestenlisten schaffen.

Bisher gibt es die Digg App allerdings nur in englischer Sprache – aber die deutsche Version wird sicher auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.