Don't Miss

Neues iPhone in der Pipeline?

By on 29. November 2009

Wie lange ist eigentlich der Lebenszyklus eines Handys? Wann muss ein neues Modell herauskommen, um der Konkurrenz immer noch einen Schritt voraus zu sein? Jedes Jahr, jedes halbe Jahr? Sicher scheint jedenfalls, dass die Spannen immer kürzer werden.

Deshalb wundert es auch nicht, dass bereits erste Gerüchte auftauchen, dass Apple die nächste Generation des iPhone bereits in der Schublade hat und testet. Mashable berichtet, dass ein App Entwickler einen Hinweis auf ein bisher unveröffentlichtes iPhone in seinen Nutzerprotokollen entdeckt hat, das bei Apple bereits getestet werden soll. Die Logfiles zeigten ein Telefon, as als „iPhone3,1“ bezeichnet wurde, während das neueste Modell, das iPhone 3GS immer als „iPhone2,1“ referenziert wird.

Erstmals wurde das neue Gerät bereits im August erwähnt, aber die letzte Information lässt darauf schließen, dass Apple jetzt in die Testphase eingetreten ist. Das sollte die Apple Jünger aber nicht zu positiv stimmen, denn auch das iPhone 3GS wurde bereits acht Monate vor dem tatsächlichen Verkaufsstart erstmals in Logfiles ausgemacht.

Geht man im besten Fall von August als Startmonat aus, müssten wir auf jeden Fall noch bis April 2010 warten. Die Zeit bis dahin lässt sich aber prima damit überbrücken, zu spekulieren, welche Neuerungen, Verbesserungen und Gimmicks das nächste iPhone für uns bereit hält.

Was wünscht Ihr Euch am meisten?