Don't Miss

Neues von der IFA: DVB-T Fernsehen auf Apple Geräten

By on 5. September 2010

Neues aus dem Bereich Entertainment hat die Internationale Funkausstellung in Berlin vom 3. – 8. September 2010 parat. Wenn man die Hallen oder den Messekatalog durchstöbert, findet sich auch immer etwas für iPhone, iPad und/oder iPod Touch. Dass es nun mehrere mobile Endgeräte von Apple gibt, lässt den Kundenkreis größer und damit die Absatzmöglichkeiten interessanter werden.

So stellt die Firma pctv Systems die Empfangsbox Broadway vor, über die man auf dem iPhone, dem iPad und dem iPod touch über DVB-T fernsehen kann. Das kleine Kästchen soll im Oktober auf den Markt kommen und dann unter 200 Euro kosten. Eine Überlegung ist das auf jeden Fall wert, denn die derzeit verfügbaren Angebote gehen mit monatlichen Gebühren ganz schön ins Geld.

Klar, um Liga Total oder Sky wird man vermutlich auch mit DVB-T Empfang nicht rumkommen, außer man kann auf die gute alte Sportschau warten. Aber Fernsehen über das iPad kann ich mir zum Beispiel an ganz vielen Orten gut vorstellen: zum Beispiel im Heimgarten oder am Badesee (ok – das kommt dann erst im nächsten Sommer zum Tragen). Man könnte sich natürlich auch klammheimlich auf Tante Ernas 87. Geburtstag mit dem Gerät auf der Toilette einsperren… Vielleicht kann man sogar die Kids auf einer langen Autofahrt beschäftigen. Letzteres bleibt natürlich noch abzuwarten.

Ich finde, das ist eine clevere Idee – vor allem, wenn man mehrere dieser Endgeräte besitzt. Nur für das iPhone ist es vielleicht ein wenig übertrieben, weil der Bildschirm so klein ist, dass die Qualität doch etwas zu wünschen übrig lässt. Aber das iPad bietet hier schon mehr Möglichkeiten.