Don't Miss

Nützliche iPhone Apps, die Ihren Alltag vereinfachen

By on 24. Juni 2012

Nützliche Apps für den AlltagApple – der Meister aktueller Elektrokleingeräte sowie Notebooks und ausgewachsenen PC Systemen – lieferte bereits vor fünf Jahren das erste iPhone Modell. Mittlerweile gibt es vier verschiedene iPhone Modelle und das fünfte wird sehnsüchtig von der Anhängerschaft des Apfel-Imperiums erwartet. Was genau das iPhone so erfolgreich macht, lässt sich schwer erklären. Einen großen Beitrag an den Erfolg haben sicherlich die diversen Apps, die nicht nur der Unterhaltung dienen, sondern auch den Alltag in vielen Bereichen vereinfachen können. Welche davon besonders empfehlenswert sind, verraten Ihnen die folgenden Zeilen.




1. Clever Tanken

Die immer weiter steigenden Kraftstoffpreise haben die App-Entwicklerteams dazu veranlasst, eine Mini-Preiskontrolle auf den Markt zu bringen. Die App des Online-Portals „CleverTanken.de“ erlaubt eine automatische Suche nach Tankstellen in der Umgebung oder an ausgewählten Orten. Der große Clou: Nicht nur die einzelnen Preise für Diesel, Benzin und Bio-Sprit werden angezeigt, sondern in einem frei wählbaren Umkreis auch stets der preiswerteste Anbieter aufgedeckt. Somit lassen sich bei jedem Tankgang einige Euros sparen. Die Investition von nicht einmal 2€ macht sich also schon nach der ersten Benutzung der App bezahlt. Apropos bezahlen: Dank Online-Banking und Credit Cards, wie denen von American Express, lassen sich die diversen Apps natürlich auch ganz einfach und bequem per Kreditkarte bezahlen!

2. Weather Pro
Sonne, Wolken, Regen oder Schnee? Wie wird das Wetter heute, morgen oder nächste Woche? All diese Fragen beantwortet die Weather Pro Software nach nur wenigen Klicks beziehungsweise „Touchs“. Sicher, Wetterprogramme gibt es einige, doch bei vielen Anbietern lassen sich Update-Probleme erkennen: So zeigen manche Programme oftmals Nebel oder Wolken an, obwohl ein Blick aus dem Fenster von wolkenlosem Sonnenschein zeugt. Zudem lassen sich Wetterdaten nahezu aller Orte der Welt mit dem Weather Pro Tool anzeigen und nützliche Zusatzinformationen wie etwa die Windstärke oder  die Luftfeuchtigkeit in Erfahrung bringen.

3. ADAC Pannenhilfe
Diese App hofft man im Alltag nicht zu brauchen, doch im Falle eines Falles ist sie umso nützlicher.

Sobald einmal der fahrbare Untersatz streikt und man eine Autopanne hat, reicht ein kurzer Aktivierungsdruck auf die ADAC Pannenhilfe Software und das Handy sendet die GPS Daten direkt an die ADAC Zentrale, zu der auf Wunsch selbstverständlich auch ein Gespräch aufgebaut werden kann. So kann der Fahrer auch ohne zu wissen, wo er sich genau befindet, von den „Gelben Engeln“ gefunden werden.

4. TV Programme
Um den Fernsehabend schon im Büro oder von unterwegs planen zu können, bieten mittlerweile einige TV-Zeitschriften ihre Ausgaben als digitalisierte Varianten an. Mit der TV Spielfilm-App, dem n-tv -Fernsehguide oder der TVdirekt-Software erhält der Nutzer folglich äußerst mobile und zuverlässige Programmplanungsfunktionen, da die einzelnen Programmdaten täglich mehrmals aktualisiert werden.

5. Zattoo Live TV
Um mit dem Smartphone nicht nur das TV Erlebnis planen, sondern auch tatsächlich erleben zu können, hat sich der Zattoo Live TV Player beweisen können. Boten frühere Varianten der iPhone App lediglich vier Sender, können mit der aktuellen Variante bis zu 40 Sender genutzt werden. Dies geschieht mit der Grundfassung sogar kostenlos, dafür allerdings mit stetigen Werbeunterbrechungen. Letztere können mit dem Upgraden auf die Pro Version für 3,99€ pro Monat allerdings vermieden werden.

Image: abdulsatarid- Fotolia