Don't Miss

Pandemic 2.5: Böses Strategiespiel für 99 Cent

By on 16. Mai 2012

Als Held kann man sich in genügend Videospielen beweisen, aber als tödlicher Virus der die Menschheit ausrotten soll, wohl weniger. Pandemic 2.5 ist ein Spiel, in dem man Unheil verbreitet.

[youtube 8EaLBexExgg]

Es gibt einfach zu viele Menschen, daher ist wohl der logische Schritt, die Zahl erheblich zu dezimieren, zumindest sahen die Macher von Pandemic 2.5 das so und kreierten flux ein Game, bei dem man mittels einer Seuche, bzw. sich anderweitig schnell verbreitenden Krankheiten die Population um ein Vielfaches verringern soll.

Pandemic 2.5: Deine eigene Seuche basteln!

Als „Pandemic“ hat sich das Spiel schon vorher im Internet beliebt gemacht und dabei vor allem die Misanthropen unter uns angesprochen. Da diese trotz allen Menschenhasses auch mal unterwegs sind und vielleicht auch On-the-go die Menschheit ausrotten wollen, gibt es jetzt die mobile App.

Für den iPod Touch, das iPhone oder das iPad kann man nun also seine eigene Seuche zusammen stellen und dabei zusehen, wie sie die Menschheit vom Erdboden fegt. Dabei muss man jedoch auch gegen gewitzte Wissenschaftler angehen, die sich vehement dagegen wehren, ausgerottet zu werden.

Virus, Bakterien oder Parasiten, finde deine persönliche Lieblingskrankheit, um allem ein Ende zu machen und gehe gegen Gesundheitsorganisationen und Forscher vor.

Für nur 99 Cent das Ende der Welt wie wir sie kennen herbei führen – es ist schon arg morbide, was die Dark Realm Studios sich da ausgedacht haben, aber einen gewissen Reiz hat es schon, als apokalyptischer Reiter zuzusehen, wie sich der Globus in ein tödliches Rot färbt.

Morbides Strategiespiel für das iPhone

Interessant und gruselig zugleich ist vor allem die Gelegenheit, seine Krankheit inklusive Symptome individuell zu gestalten, soll sich die Krankheit durch Grippe-ähnliche Symptome verbreiten (immerhin werden Körperflüssigkeiten durch Schnupfen und Niesen am Besten verbreitet) oder doch lieber durch Ausschläge?
Sollen Insekten und Tiere die Krankheit außerdem verbreiten, sollen sie daran sterben oder doch nur Träger sein? Wie lange soll die Inkubationszeit betragen? Alles gilt es zu bedenken, wenn man auch wirklich alle Menschen los werden will.

Zugegeben, ganz perfekt ist das Spiel nicht, da sowohl Anleitungen als auch Textinfos etwas hastig daher kommen, wer also schnell ungeduldig wird wenn er sich in ein Spiel einfinden soll, der sollte überlegen, ob die 99 Cent gut investiert sind.