Don't Miss

Photoshop auf dem iPhone

By on 18. März 2008

Eines der beliebtesten Programme vieler Mac-User auf dem iPhone?

Mit der Vorstellung des iPhone SDK werden auch endlich Programme von Drittanbietern kommen. Wie wäre es da mit Photoshop von Adobe. Viele Grafiker würde das freuen, bietet das 3,5 Zoll große Display des iPhones doch genügend Freiraum zum kreativen Bearbeiten der Fotos. Doch scheinbar ist das kein Wunsch, sondern wird Realität, wie das folgende Video eindrucksvoll zeigt.

[youtube eXpbGaIkPlw]

Das Ganze macht schon wirklich Eindruck. Besonders erfreulich finde ich, dass man das gesamte Paket wohl 1:1 auf das iPhone portieren will, so hat man wirklich die volle Auflösung der Bilder und kann so auch jedes Detail wunderbar erkennen.

Aber die Entwickler bieten noch mehr: Wer etwa versehentlich den Hintergrund seines iPhones bewegen will, wird automatisch mit einem Notfalldienst verbunden, wo einem eine nette Dame dann sagt, dass dies nicht möglich ist. Was will man als User mehr? Schließlich handelt es sich hier um ein Telefon und da sollte man auch die volle Funktionalität des iPhones nutzen!

Ich freue mich sehr auf die Realisation der Software auf dem iPhone. Bereits Ende Juni sollten die ersten Applikationen für das iPhone erscheinen, vielleicht ist ja dann auch schon Photoshop mit von der Partie? Wünschenswert wäre es, ist doch gerade Photoshop eines der beliebtesten Programme. Aber selbst wenn nicht… hey, das Video war einfach zu lustig, um es Euch vorzuenthalten! 😉