Don't Miss

Pizza App von Joey’s: Mobiler Bestellservice für Telefonmuffel

By on 4. Juni 2012

Mit der Pizza App von Joey’s können Fans von Waikiki und Caesar-Salat jetzt noch bequemer bestellen. Ganz nach dem Motto „Think Pizza“ dreht sich in der App alles um das leibliche Wohl.

Eine große, appetitliche Pizza füllt den kompletten Screen des iPhones, bevor der Dienst den Standort des Konsumenten bestimmt. Aus dem Pool der über 190 Franchise-Unternehmen werden die Filialen im näheren Umkreis angezeigt. Nun kann der Kunde endlich seine Wahl zwischen Crazy Dog, Lucca oder Spaghetti Pesto treffen und diese im blauen Mini-Einkaufswagen sammeln.

Einfach gestrickte Pizza App

Der Kunde bekommt, was der Kunde verlangt – allerdings auch nicht mehr. Doch, wenn es ums Thema Pizza bestellen geht, bringen Zusatzfunktionen keinen konkreten Nutzen. Darum kommt die App relativ schlicht im firmenüblichen rot-hellgrün daher und gibt einen kompakten Überblick über Angebot, Inhaltsstoffe und Preise. Mit einem Klick auf das Lupensymbol öffnet sich eine vergrößerte Ansicht der Pizza.

Die Meinung der Kunden

Sehr positiv ist der rot unterlegte Mindestbestellwert am unteren Bildschirmrand. Er erspart vielen Kunden die unangenehme Lage, beim Rückruf eines Mitarbeiters krampfhaft nach weiteren womöglich teuren Leckerbissen zu suchen. Groß in der Kritik steht allerdings die EC-Zahlung der Pizza App. Obwohl sowohl im Laden, als auch im Online-Formular eine EC-Zahlung möglich ist, beinhaltet der Dienst diese Zahlungsweise leider nicht. Gleichzeitig kommt bei einigen Nutzern die Frage nach der Notwendigkeit auf, denn alle Bestellungen werden über die Applikation von pizza.de bearbeitet.

Kostenlose App für iPhone und Android

Die Pizza App von Joey’s ist kostenlos im App Store erhältlich:

Kompatibel für: iPhone, iPod touch und iPad
Software-Version: iOS 3.0 oder neuer
Größe: 2,9 MB