Don't Miss

Samsung S5230 Star: Design, Ausstattung, Bedienung

By on 21. Juni 2010

Samsung S5230 © Samsung

Das Samsung S5230 ist tatsächlich ein Star. Jedenfalls was den Preis betrifft.Lediglich 245 € kostet das Gerät und positioniert sich somit als günstiger Einstieg in die Klasse der Touchscreen-Smartphones.

Samsung S5230: Die Eckdaten

Das Samsung S5230 ist kleiner als das Samsung Omnia und wiegt 92 Gramm. Die schönen Rundungen machen das Gerät zu einem guten Taschenhandy, das lange dort getragen werden kann. Auch die Maßevon  überzeugen 104x53x12 mm überzeugen in der Hinsicht durchweg. Beim Design können sie Einfachheit erwarten, ohne grosses Tamtam. Trotzdem hat Samsung für einen Touch Eleganz gesorgt und dem Gerät eine Chrom-Optik spendiert. Das soll das Gerät, das ansonsten aus Plastik besteht optisch aufwerten. Insgesam ist das Gerät gut verarbeitet. Nichts knirscht, knackt oder wackelt an dem Gerät. Eher weniger gefällt hingegen, dass der Steckkartenplatz sich unter dem Akku befindet. Somit ist kein „Hot-Swap“ möglich, also das Austauschen der Karte im Laufenden Betrieb des Telefons.

Samsung S5230: Geringer Preis, Abstriche bei den Features

Natürlich darf man bei einem solchen Preis nicht zuviel erwarten und so muss der User hier und da einige Abstriche in Kauf nehmen. Das Display ist beispielsweise nur 3 Zoll gross und verfügt lediglich über eine Auflösung von 240×400 Pixeln. Weiterhin fehlt es bei der Tastatur an Basis-Funktionen wie z.B. Umlauten. Man erreicht diese nur durch das doppelte Anklicken der entsprechenden Tastatur. Das verzögert ärgerlicheweise den Schreibfluss. Auch die Kamera wird durch den geringen Preis in Mitleidenschaft gezogen. Lediglich 3.2 MP bietet diese dem User. Kein Blitz oder Autofokus an Bord, also eignet sich die Kamera gerade einmal für Schnappschüsse. Einen guten Job allerdings macht der Musik-Player, der gut klingen soll, was man aus dem Hause Samsung eigentlich auch gewöhnt ist. Der Player verfügt über zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten wie z.B. eine Sortierungsfunktion und Klangeinstellungen. Der gute Sound wird durch die minderen Kopfhörer jedoch erheblich gestört. Seine eigenen Kopfhörer kann man jedoch nur anschliessen, wenn einen Adapter hinzukauft. Alternativ kann man sein Bluetooth-Headset anschliessen.

Samsung S5230: Internet und Navigation

Das Display ist zwar nicht besonders gross. Jedoch reicht es zum gelegentlichen Surfen im Netz allemal aus. EDGE kommt hier als Datenbeschleuniger zum Zuge. UMTS fehlt gänzlich, ist in dieser Preisklasse auch nicht weiter zu erwarten. Das Internet ist also deutlich langsamer anzusteuern als bei UMTS-Geräten. Die Navigation soll recht gut und ruckelfrei funktionieren.

Samsung S5230: Office und Organisation

Für Wenig-bis Normaltelefonierer sollte die Kontakverwaltung des Geräts ausreichen. Die Kontaktfelder lassen sich mit viel Informationen über den Kontakt bestücken. Leider werden diese Einträge jedoch nicht in den Kalender übernommen. Der Kalender selber ist recht einfach gehalten und versteht sich lediglich auf einfache Terminverwaltung. 300 Termine lassen sich insgesamt speichern.

Samsung S5230: Multimedia und Grafik

Zum Spielen anspruchsvoller Games ist das Star nicht geeignet. Grottenschlechte 200 Punkte im 2D-Benchmark und maximal sieben Bilder pro Sekunde im 3D-Test deklassieren den Billigheimer. Dennoch sind mehrere Spiele und Demos installiert, die wegen ihrer einfache Grafik absolut flüssig laufen. Außer Memofunktion, Rechner und Wecker ist die weitere Ausstattung an Alltagshelfern kaum der Rede wert. Google Maps ist zwar auch installiert, da das S5230 kein GPS-Modul besitzt, ist die Ortung aber zwangsläufig recht ungenau.

Fazit: Preiswerter Samsung

Bei einem Preis von ca. 150 € kann man nicht meckern. Die Ausstattung geht in Ordnung, haut jedoch keinem vom Hocker. Trotzdem ist es schick und ein tolles Einsteiger-Handy.Man sollte trotzdem seine Erwartungen nicht zu hoch hängen. Es ist weder ein iPhone-Killer, noch eine abgespeckte Version des Apple-Handys, auch wenn das Gerät mit Widgets einen Hauch von iPhone vermitteln mag.

Technische Daten Samsung S8000:

  • Betriebssystem: Proprietäres OS
  • Netzstandards: 850, 900, 1.800, 1.900 MHz
  • Gewicht94 g
  • Größe104 x 53 x 12mm
  • SAR-Wert: 0,53 Watt/kg
  • Akku-Typ: Lithium-Ionen
  • Standby-Zeit: 25 Tage
  • Display-Auflösung: 400 x 240 Pixel
  • Display-Farben: einfarbig
  • Digicam:3,15 Megapixel
  • Camcorder: 320 x 240 Pixel (QVGA)