Selbstgemachte iPhone Klingeltöne – eine Anleitung

Autor: Christian

Über den iTunes Store kann man sich ja bekanntlich Klingeltöne für einen Euro herunterladen. Wem das zu teuer ist, der baut sich seine Klingeltöne einfach selbst. Dazu braucht es: Einen PC, iTunes, ein USB Kabel, ein iPhone und das Lied, aus dem ein Klingelton werden soll. Mac User können Klingeltöne meines Wissens sehr einfach über Garage Band importieren.

Crazy Frog als Klingelton ©flickr.com/re-ality

Mit Hilfe einer Musiksoftware (gibts for free im Netz, z.B. DirectCut, Audacity usw ) schneidet ihr aus dem Musikfile eures Lieds den Teil heraus, der zum Klingelton werden soll. Die Länge sollte 30 Sekunden nicht überschreiten. Das Ganze als MP3 abspeichern.

Jetzt nehmt die eben erstellte MP3 und öffnet sie in iTunes. Das iPhone wird per USB an den Rechner angeschlossen und sollte von iTunes erkannt werden. In der iTunes-Menüleiste gehts über Bearbeiten -> Einstellungen -> Allgemein zu einer Konfigurationsfläche. Hier die Checkbox “Klingeltöne” aktivieren. Damit erscheint in der Liste der iTunes-Mediathek das Klingeltonsymbol.

Die MP3 muss noch umgewandelt werden. Ihr habt sie ja schon in iTunes geöffnet. Ein Rechtsklick auf die Datei und dann der Klick auf “Auswahl in AAC konvertieren” macht von der MP3 Datei eine AAC-Kopie. Zieht die Datei (die richtige! nicht die MP3! Dateiformat lässt sich unter “Information” ansehen) von iTunes aus auf den Desktop und lasst sie da fallen, dann findet ihr sie einfacher, sonst muss man sie in der Library suchen.

Die Datei sollte so ähnlich wie “Klingelton.m4a” heißen. Wenn nur der Dateiname dasteht, müsst ihr noch die Anzeige der Dateiendungen im Betriebssystem aktivieren. Die Endung “.m4a” jetzt auf “.m4r” ändern und abspeichern. Dann die Datei ins iTunes zurückziehen und auf dem vorher erstellten Menüpunkt “Klingeltöne” ablegen.

Aufs iPhone klicken, “Klingeltöne synchronisieren” aktivieren, “Synchronisieren” drücken und fertig. Euer Lied ist jetzt als Klingelton im iPhone drin.Similar Posts:


verwandte Beiträge

avatar
David schreibt
am 17. Juli 2008 um 16:10 Uhr

Funktioniert nur leider nicht mit iTunes 7.7 und Firmware 2.0

Gibt’s da schon nen neuen Trick?

avatar
Christian schreibt
am 18. Juli 2008 um 17:02 Uhr

Hmja. Gute Frage, ich hab ein bisschen gesucht und nur Fake-Lösungen gefunden. Wenn ich was finde, update ich den Post.

avatar
jackson schreibt
am 21. August 2008 um 02:21 Uhr

ja leider leider nicht mit 7.7 und der 2.01

avatar
jackson schreibt
am 21. August 2008 um 02:49 Uhr

also ich nochmal hab mal n bissl gegoogeld und schau da … es geht Iphone 3G Version 2.0.1
Itunes Version 7.7.1.11 ich glaube es liegt daran das ich oben in der leiste die Angabe für die Convertirung gemacht hab und nich mit der rechten Maus taste ( xp) was weis ich keine Ahnung hab auch kein Prog fürs schneiden benützt hab einfach den Song auf anfang 0 – ende 0.30 sek gesetzt also GENAU so wie es da steht … link http://www.connect.de/connect-Forum/apple-iphone/1055-klingelta-ne-einfach-selbst-gemacht.html ich kopier den schei.. auch nochmal hier rein ( Genau wie beschrieben) Eigentlich genau die Vorgehensweise wie hier … mit ein zwei anderen moves ???? keine Ahnung warum es geklappt hatgruss jackson … Bei Telfish.de fand ich gerade eine Anleitung, um eigene Klingeltöne bzw. -melodien aufs iPhone zu bekommen:

Hier der Original-Text:

In den letzten Stunden “bi” (before iPhone) bin ich über ein paar interessante Anregungen gestolpert. In der aktuellen iTunes Version (7.5), kombiniert mit der aktuellen iPhone Version (1.1.2) ist es möglich ohne weitere Kosten und zusätzliche Software eigene Klingeltöne aus beliebigen Musikstücken zu erstellen. Die grundsätzlichen Schritte:
Ein 30-40 Sekunden Stück aus einer beliebigen mp3-Datei herausschneiden
Diesen Ausschnitt in aac wandeln
Diese Datei exportieren und die Endung ändern
Wieder nach iTunes importieren – voilá
Im Detail geht das folgendermaßen:
In iTunes das gewünschte Musikstück markieren und “Information” (english “Get info”) mit einem rechten Mausklick öffnen.
Unter “Optionen” (english “Options”) den gewünschten Start- und Endzeitpunkt festlegen, bspw 0:00 bis 0:30 Sekunden.
Das so präparierte Musikstück per Menü “Erweitert” und “Auswahl nach AAC konvertieren” (oder so) in AAC wandeln. Das Original bleibt dabei unberührt.
Dieses Musikstück per Drag & Drop aus iTunes auf den Schreibtisch ziehen.
Die Datei-Endung von .m4a ind -m4r umändern (Und die Warung ignorieren)
Diese Datei dann per Drag & Drop wieder auf iTunes ziehen.
Diese Datei wird dann als Klingelton im Ordner “Ringtones” oder “Klingeltöne” abgelegt und kann bei nächster Gelegenheit mit dem iPhone synchronisiert werden.
Jetzt kann die Umgebung nach Herzenslust terrorisiert werden!

avatar
xboxpimp schreibt
am 1. September 2008 um 03:03 Uhr

ne ne das ist es nicht ich habe es mit rechter maustaste versucht aber geht nichts oh man ich werde noch mal googeln ob ich was finde.

avatar
xboxpimp schreibt
am 2. September 2008 um 03:26 Uhr

das video ist von mir!

avatar
xboxpimp schreibt
am 3. September 2008 um 22:02 Uhr

geht auf diesen link da erkläre ich euch wies geht (klapt mit garantie)

avatar
xboxpimp schreibt
am 3. September 2008 um 22:05 Uhr

oh hab die link vergessen es sind 2 einmal für teil 1 und für teil 2

teil 1: http://de.youtube.com/watch?v=a25RgDeFPoA

teil 2: http://de.youtube.com/watch?v=KyZ8P9bFkmA&feature=related

avatar
iToby schreibt
am 4. September 2008 um 02:22 Uhr

Ihr braucht ein jailbroken iPhone, installiert euch über cydia SSH und WinSCP auf euren Pc loggt euch über WinSCP auf euer iPhone und schiebt euren klingelton einfach in var/stash/Ringtones.PoFyrp rein wo auch die standartklingeltöne sind. und schon seht ihr euren selbst erstellten unter den standart klingeltönen, viel spaß ;)

avatar
Christian schreibt
am 23. September 2008 um 09:50 Uhr

Vielen Dank für die Tipps, Leute! :D

avatar
Chris schreibt
am 13. Oktober 2008 um 01:03 Uhr

ich kann die datei nicht von .m4a in .m4r umwandeln! -.-

liegt das an vista?

avatar
Chris schreibt
am 13. Oktober 2008 um 01:18 Uhr

doch jetzt hat es gefunzt, nur sagt mir itunes immer, dass er die datei nicht sychronisiert hat, weil er die datei nicht gefunden hat! -.-

avatar
phoeni schreibt
am 3. November 2008 um 01:30 Uhr

also ich bekomme es nicht hin und zwar syn. macht es noch jedoch finde in den klingelton nicht im handy unter einstellungen > Töne nicht

avatar
dennis schreibt
am 7. November 2008 um 18:04 Uhr

ja genau das problem hab ich auch…alles geht auch das sync. aber wo kann ich es dann im Handy finden denn unter klingeltöne ist es leider nicht zu finden…freue mich über eine Lösung

avatar
emil schreibt
am 9. November 2008 um 19:30 Uhr

ich habe auch lange herumprobiert, bei iRinger.net geht das ganz einfach.

avatar
Wolfgang schreibt
am 11. November 2008 um 18:07 Uhr

geil!!!!

Kann endlich meine Klingeltöne wieder verweden. Super Anleitung!!!!

avatar
Pasgi schreibt
am 22. Dezember 2008 um 23:02 Uhr

Mit MakeiPhoneRingtone gehts auch ganz einfach per drag and drop

avatar
Hub schreibt
am 31. Januar 2009 um 20:27 Uhr

Sauba, allerbesten Dank!

Schön einfach erklärt ohne Probleme… 5*****

avatar
Toner schreibt
am 10. Februar 2009 um 23:15 Uhr

iringer.net ist super!!

avatar
sunshine schreibt
am 25. März 2009 um 16:53 Uhr

ihr könnt auch einfach auf audiko.net gehn da könnt ihr euer lied einfügen und die machen das für euch in 10 sec. wie ihr das haben wollt und die haben sogar noch ringtones für euch da von a-z

avatar
iPhonefreak schreibt
am 31. März 2009 um 17:36 Uhr

Wer kein Garageband hat oder keine Lust auf den umständlichen Konvertierungs-
Umbenennungsprozess mit iTunes hat, kann mp3′s auch online in iPhone-taugliche m4r-Klingeltöne umwandeln und diese bei Bedarf kürzen.

avatar
MacFreak 95 schreibt
am 20. April 2009 um 19:38 Uhr

Hi leutz ich habs probiert
und es klappt bis zu dem teil wo man di Dateiendung ändern muss wenn ich hinter dem Titelnamen ein .m4r hinzufüge bleibt es trotzdem .m4a.
Was kann ich da tun?
MFG

MacFreak95

avatar
Biene schreibt
am 23. April 2009 um 23:03 Uhr

Hey,
bei audiko.de kann man seine Klingeltöne aus eigener Musik ertellen. Das geht echt sehr leicht. Probiert es einfach mal aus.
Liebe Grüße

avatar
Julchen schreibt
am 19. Mai 2009 um 00:32 Uhr

das is hier ja alles schön und gut! hat bisher auch alles geklappt außer das ich die umgewandelte Datei nicht zu den Klingeltönen ziehen kann!
Kann mir da jemand weiterhelfen??

avatar
thomashas schreibt
am 20. Juni 2009 um 11:44 Uhr

hallo einfach den iphone browser unter http://code.google.com/p/iphonebrowser/ laden und unter var strash ringtones die m4r rienziehen

avatar
Andre schreibt
am 22. August 2009 um 12:41 Uhr

Habe es probiert.
Syn. funzt nur leider finde ich den klingelton aufm iphone nicht

avatar
Peter schreibt
am 23. September 2009 um 12:00 Uhr
avatar
anistar schreibt
am 23. September 2009 um 19:52 Uhr

bei mir hat alles geklappt bis auf Einfügen in das iTunes. Die geänderte .m4r Datei erscheint einfach nicht in die Mediathek von iTunes. Weder unret Music noch unter Klingeltöne!? Was habe ich falsch gemacht?

Ich habe aktuelle iTunes Version und Vista als System.

avatar
Ric schreibt
am 8. November 2009 um 16:35 Uhr

Bleibt doch mal bei dem Thema hier und spammt nicht überall Links rein… Ich habe alles so gemacht wie hier in dem Text beschrieben, habe die 38sek langen Klingeltöne aufm Desktop, habe sie von m4a in m4r umgewandelt, habe sie in iTunes abgelegt und sogar dort sind sie unter “Klingeltönen” ersichtlich. iTunes erkennt sie also als Klingeltöne. Und nun synchronisiere ich mit dem iPhone, alles ok und wunderbar.

ABER: Auf dem iphone selbst sind die Klingeltöne nicht zu finden. Wer weiss hierzu Rat?

Und NEIN, andere Seiten interessieren mich nicht, denn das umwandeln wie hier beschrieben ist einfach und locker gemacht, ich verstehe nur nicht wieso sie danach nicht auf dem iphone sind, denn laut itunes werden die erstellten Klingeltöne erkannt und auch synchronisiert.

avatar
Lars Clasen schreibt
am 14. November 2009 um 13:10 Uhr

Das Umwandeln in .m4r klappt prima. Die Datei liegt dann bloss unter Musik in der Mediathek, obwohl die Info die Datei als Klingelton identifiziert.

Wie bekomme ich sie in die Rubrik Klingeltöne??????
(Ich nutze iTunes 9.0.2 und auf Mac OS X 10.6.2 – Vor ca. einem Jahr habe ich schon mal einen Klingelton umgewandelt und der erscheint auch unter Klingeltönen. Liegt es an der neuen iTunes Version? Gibt es Abhilfe?)

Danke für sachdienliche Hinweise

avatar
Yannik schreibt
am 24. November 2009 um 21:26 Uhr

Hallo Ric!
Du musst bei den Klingeltönen, alle Informationen entfernen, d.h. der Interpret, das Album usw.. Das einzigste was du stehen lassen kannst ist der Name

Yannik

avatar
Stefan schreibt
am 25. Dezember 2009 um 11:42 Uhr

Hallo Andre, Ric etc.
Yanik hat es geschafft, wenn Ihr nur syncronisiert, ist der Klingelton nicht in den Tönen auf dem Iphone zu finden, wenn Ihr aber unter den eingefügten Klingeltönen die rechte Maustaste betätigt und dann alle Informationen über den Titel löscht, wieder syncronisiert funktioniert es.
Danke an Yanik und schöne Festtage
Stefan

avatar
emma dabelle schreibt
am 27. Dezember 2009 um 17:11 Uhr

vielen lieben dank! alles funktioniert bestens!

avatar
Suryoyo schreibt
am 9. Januar 2010 um 15:15 Uhr

Super geklappt…Vielen Dank

avatar
Pedda schreibt
am 10. Januar 2010 um 16:59 Uhr

Lied geschnitten
Auschnitt ohne informationen umgewandelt
Auschnitt umbenannt
Auschnitt ohne Informationen im Itunes unter Klingeltöne wieder eingefügt
Und immernoch nicht unter Klingeltöne wieder angezeigt….. :/

avatar
Catherine schreibt
am 29. Januar 2010 um 18:06 Uhr

Alles klappt soweit. Ich seh sogar wie die Titel synchronisiert werden, da kommt ein Fenster auf das mein iphone wegen unbekanntem Fehler nicht synchronisiert werden kann???????

avatar
ohkathrina schreibt
am 12. Februar 2010 um 01:20 Uhr

tausend dank, durch den tipp, die informationen zu löschen, hats dann bei mir auch endlich funktioniert! schön!

avatar
jan schreibt
am 21. März 2010 um 20:37 Uhr

sauber, durch das informationen löschen funktioniert es bei mir jetzt auch, vielen dank an die füchse die es herausgefunden haben ;)

avatar
Overkill schreibt
am 1. April 2010 um 03:27 Uhr

Hmm und was macht man jetzt wenn man schon itunes 9 hat und man keine Acc versionen mehr erstellen kann? ;) Wer nen tip?

avatar
siggi schreibt
am 9. April 2010 um 10:37 Uhr

jailbreaked einfach euer iphone, installiert cydia + all sources und anschließend zieht ihr euch ein programm namens: RINGTONES !
Damit könnt ihr einfach alle lieder die ihr auf eurem iphone habt zuschneiden wie ihr möchtet und direkt in eurem klingelton ordner mit dem eigenen titel speichern!
PS: Gejailbreakete Iphone´s sind eh 1000 mal besser damit kann man einfach alles machen und ist womöglich dem zukünftigen 4G noch nen schritt vorraus! :)

avatar
Ronny schreibt
am 24. April 2010 um 14:49 Uhr

Ich habe das Problem erkannt, bei mir klappte es auch nicht mit dem Synchronisieren der Klingeltöne.
Die Lösung:
In ITunes/ aufs Handy gehen/ in der Mitte auf Übersicht wechseln und den Haken bei “Titel mit höherer Datenrate in 128 kBit/s ACC konvertieren”
rausnehmen!
Es funzt !!!

avatar
Maria Merkel schreibt
am 9. Juli 2010 um 08:35 Uhr

Ich nutze gerne emicsoft iphone ringtone maker. Damit lassen sich iPhone Klingeltöne in einem Mausklick aus Musik oder Video erzeugen und aufs iPhone laden.
http://hotdownloads.com/trialware/download/Download_trial-emicsoft-iphone-ringtone-maker.exe?item=22604-87&affiliate=577741

avatar
unwichichtig schreibt
am 9. Januar 2011 um 05:48 Uhr

Kurze Anleitung um die 30 Sekunden Sperre auszuhebeln

Du benötigst ein Programm, um direkt auf das iPhone zugreifen zu können. Für nen MAC gibt es da PhoneDisk – damit geht das auch ohne JailBreak. Für Windows – mußt du selbst rausfinden.

Jetzt kommts…nich komisch gucken.

1. Du erstellst eine typische 30 Sekunden-Version deines Klingeltones und kopierst ihn mit iTunes wie gewohnt auf dein iPhone. Bis jetzt nix außergewöhnliches. Anleitungen dafür gibt es genug.

2. Von dem selben Lied erstellt du mit iTunes eine AAC-Version in voller Länge und kopierst sie auf deinen Desktop. Wichtig…Datenrate bei 128kbit und in Mono. Das reicht aus…sonst fängt das iPhone an zu stottern, wenns klingelt. Habs probiert…

3. Nun benutzt Du PhoneDisk um das iPhone zu Mounten und gehst in den Ordner iTunes_Control/Ringtones.
Dort findest du die Kurzversion, die du eben draufkopiert hast. Von dieser übernimmst du den Dateinamen sammt Endung und überträgst ihn auf die Langversion auf dem Desktop. Nun hast du zwei identische Dateien nur mit unterschiedlicher Größe. Die auf dem iPhone kannst du löschen und ersetzt diese durch die auf deinem Desktop.

Das wars…bei mir hat geklappt.

avatar
margie schreibt
am 16. März 2011 um 08:09 Uhr

Ich finde diese Anleitung zur iPhone Ringtone länger als 30 Sekunden schaffen. Ich habe versucht und es funktioniert wie ein Charme
http://www.bigasoft.com/de/articles/how-to-make-iphone-ringtone-longer-than-40-seconds.html

avatar
Jennie schreibt
am 5. Juni 2011 um 20:28 Uhr

Ich habe die Lösung gefunden,wie man nun alle Klingeltöne aufs iphone bekommt:
http://www.iphone-tipps.de/nur-ein-klingelton-wird-synchronisiert/

avatar
ruth schreibt
am 13. August 2011 um 20:57 Uhr

Ich hätte eine frage :
undzwar hab ich mein iphone nur einmal am aan itunes angeschlossen als ich es anfangs gekauft hatte
danach hab ich es nie angeschlossen und hatte auch keine musik oder sonstiges drauf, hab aber dennoch apps runtergeladen
wenn ich jetzt einen klingelton erstellen will kommt immer eine meldung: sie müssen erst das iphone synchronisieren damit es den inhalt dieses itunes annimmt(das itunes meines ipods)

ich befürchte bloß dass dann auch alle apps verschwinden für die ich schon bezahlt habe, oder gelten die schon als “inhalt dieses itunes accounts” ? ich bin mir halt nicht sicher ob die dann auch gelöscht werden oder sozusagen bei itunes eingespeichert sind?
danke im vorraus, wenn mir jmd helfen könnte wäre das großartig ! komme echt nicht weiter und möchte auch nichts ausprobieren um die bezahlten apps zu verlieren :(

avatar
Gerti schreibt
am 14. August 2011 um 10:17 Uhr

Hallo Ruth,

ich habe auch schon öfterApps direkt mit dem iPhone geladen. Wenn ich danach das iPhone mit iTunes synchronisiert habe, wurden die Apps auch dort meinem Bestand hinzugefügt.

viele Grüße
Gerti

avatar
ruth schreibt
am 14. August 2011 um 12:03 Uhr

viel vielen lieben danke gerti !!!

avatar
Nick schreibt
am 14. August 2011 um 12:21 Uhr

Hallo !
Bei mir ist es dasselbe Problem.
Mein iTunezus sagt aber: sie müssen den Inhalt dieses iPhones löschen um es zu synchronisieren.Hatte aber auch schon viele Apps gekauft, das bedeutet wohl dass ich den gesamten Inhalt des iPhones löschen muss um es zu synchronisieren? (ahja vorher stand da, dass mein Iphone anscheinend an zwei iTunes angeschlossen war, bzw mit der jeweils anderen Mediathek logisch verbunden ist)

Jetzt hätte ich eine Frage: Kann man das Löschen auf irgendeine Weise umgehen? In der Meldung wurde ich ja schon vorgewarnt, dass ich alle 23 apps löschen muss um das Iphone synchronisieren zu können,ich sehe jetzt aber nicht ein warum ich diese apps nochmal kaufen sollte

Danke im Vorraus !

avatar
Gerti schreibt
am 15. August 2011 um 10:54 Uhr

Hallo Nick,

ich nehme an, dass es bei Dir tatsächlich daran liegt, dass Du zwei verschiedene iTunes Accounts verwendet hast.

Ich hatte so etwas zwar noch nie, aber ich würde in Deinem Fall mal alle meine Apps sichern. Bei Musik funktioniert das z.B. mit iDump. Das habe ich mal gemacht, als mein iPod zur Reparatur musste und ich nicht so recht wusste, ob da nicht alles zurückgesetzt wird.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

viele Grüße
Gerti

avatar
Nick schreibt
am 17. August 2011 um 16:11 Uhr

Danke sehr Gerti, hast mir echt weitergeholfen ! großartig ! hat alles geklappt. Vielen vielen Dank ! :D
viele Grüße

avatar
blockstone schreibt
am 2. November 2011 um 23:26 Uhr

Ich hätte da einen einfacheren weg.
es gib im netz das freeware prg. *format-factory*

schneidet euer lied in mp3 und zieht es anschliessend per drag-drop da rein.
nach anfrage in welches format gebt ihr einfach nur m4r an start (geht ratz fatz) und anschliesend in die klingelton-abteilung von itunes ablagern. sync.
fertisch….

Pingback & Trackback
am 7. Januar 2012 um 17:41 Uhr
Deine Meinung:

  Name [*]

  Email [*]

  Website

Kommentar schreiben