Don't Miss

Smartphone für mobiles Arbeiten

By on 31. Oktober 2009

Auf den ersten Blick sehen viele der modernen Smartphones aus wie „modernisierte“ Handys.
Im Inneren jedoch steckt in den modernen Smartphone Modellen meist viel mehr als man erwartet. Durch seine vielfältige Multimediafunktionalität wird das Smartphone besonders im Business-Bereich von Geschäftleuten sehr gerne zum Arbeiten unterwegs verwendet.

Für mobiles Arbeiten sollte man die Tastaturbedienung prüfen

Eine vollständige, ausklappbare Tastatur, wie bei einigen Modellen von LG vorhanden, bietet eine gute Grundlage für ein mobiles Arbeiten mit dem Smartphone. Man kann ähnlich leicht und schnell wie an einem gewöhnlichen PC oder Laptop unterwegs E-Mails verfassen. Eine große Speicherkapazität, die meist noch erweitert werden kann, bietet eine weitere Voraussetzung für eine mobile Arbeit außerhalb des Büros. Es können Dateien gespeichert, bearbeitet oder neue Informationen, z. B. aus dem Internet, hinzugefügt werden, ohne dass man sie später am PC nachträglich bearbeiten oder einfügen muss.

Idealer Reisegefährte: das mobile Büro

Stattet ein Unternehmen seine Mitarbeiter, besonders diejenigen, die im Außendienst tätig sind, mit Smartphones aus, so können diese auch bei wochenlangen Dienstreisen direkt am Firmengeschehen teilnehmen, da sie sich über ein Firmenintranet laufend über Neuigkeiten informieren können. Auch eine bereits begonnen Teamarbeit muss nicht unterbrochen werden, sondern kann mit Unterstützung durch Smartphones auch bei Abwesenheit einiger Personen problemlos weiterlaufen. Sie können direkt, z. B. per Videokonferenz an Besprechungen oder Teamtreffen teilnehmen, was die Arbeit für alle Beteiligten sicherlich erleichtern kann. Das alles mit Top Handys.

Smartphones – auch als Navi nutzbar

Die meisten Smartphone Modelle haben bereits beim Kauf integrierte Features, wie beispielsweise Google Maps oder Google Earth. Zusätzlich besteht bei vielen Smartphones die Möglichkeit, dass sie sich einfach in ein mobiles Navigationsgerät „umbauen“ lassen. Das erleichtert dem Anwender das mobile Arbeiten enorm, wenn er in einer fremden Stadt unterwegs ist und z. B. einen Kundenbesuch tätigen muss.
Man muss nicht mehr für jede Funktion ein passendes Gerät mit sich nehmen: zum Telefonieren das Handy, zum Schreiben von E-Mails den Laptop, zur Orientierung ein Navigationsgerät,…

Das Smartphone ist deshalb besonders im Geschäftsbereich sehr beliebt, da es die Komplettlösung zum mobilen Arbeiten bietet und alles in einem Gerät vereint.

Foto: AVAVA – Fotolia.com