Don't Miss

Supertalent auf dem iPhone

By on 26. September 2010

Seit einigen Tagen ist wieder Casting-Show-Zeit: auf RTL läuft Deutschland sucht das Supertalent mit der bewährten Jury aus Dieter Bohlen Sylvie van der Vaart und Bruce Darnell. Über den Sinn dieser Shows mag man geteilter Meinung sein – dem Konzept geben die Quoten ganz sicher Recht und wer beim morgendlichen Bürotratsch in der Kaffeeküche nicht außen vor sein will, dem bleibt immer noch die App.

RTL gehört traditionell zu den Sendern, die ihre Eigenproduktionen auch interaktiv vermarkten. So gibt es zum Beispiel eine App für die Formel 1 und auch für das Schwesterprogramm DSDS. In bewährter Weise konzipiert, bringt auch die App zum Supertalent einen Live-Stream der Sendung und für alle die zum Sendezeitpunkt etwas besseres zu tun haben, die Funktion Video on Demand. So verpasst man auf keinen Fall die Highlights – weder den Hypnotiseur noch den Ärzte trällernden Seniorenchor.

Darüber hinaus gibt es täglich News rund um die Shows und ihre Teilnehmer, Informationen zur Jury und weitere Hintergrunddetails. Ein besonderes Highlight gegenüber den anderen Apps von RTL interactive bleibt die Supertalent App jedoch schuldig. Wenn ich ein Fazit abgeben soll, dann folgendes: Es handelt sich um einen soliden Standard, der Fans und alle die mitreden wollen, durchaus zufriedenstellen wird. Das Besondere sucht man jedoch vergeblich.