Don't Miss

ZOOOOM: Wie aus der iPhone-Kamera ein Tele wird

By on 16. November 2009

Das iPhone hat unbestreitbar viele Qualitäten – es ist genial, um im Internet zu surfen, um soziale Netzwerke aktuell zu halten und um zu kommunizieren. Was in dieser Liste meist nicht auftaucht ist die Qualität der Kamera.

Sicher, es gibt eine ganze Reihe von Apps, die helfen, das Ergebnis der iPhone Fotos zu verbessern. Einige haben wir hier bereits vorgestellt (z.B. Photoshop).

Jetzt gibt es aber bald etwas, das die Herzen von Fotofans wirklich höher schlagen lässt: Demnächst soll das 8fach Teleskop von USBFever herauskommen. Dabei handelt es sich nicht um ein einfaches iPhone-Zubehör, sondern um einen Aufsatz inkl. Stativ, das die Kamera des iPhone unterstützt.

Das Teleskop ist für die Modelle iPhone 3G oder 3GS geeignet. Ab dem 25. November wird das Zubehör für 28,99 US-Dollar zu haben sein. Die Ankündigung verspricht, dass man mit dem Tele Bilder und Videos in einer Qualität mit dem iPhone schießen kann, von der die Anwender des Smartphone bis dato nur träumen konnten.

Nahaufnahmen sollten demnach künftig auch mit dem iPhone kein Problem mehr sein. Damit werden die Aufnahmen bei Konzerten interessant – nicht wie meine Bilder vom AC/DC Konzert, die auch von einem Michael Jackson Auftritt stammen könnten. Und was man alles im Urlaub oder bei Sportveranstaltungen damit anstellen könnte, überlasse ich gerne Eurer Phantasie.

Auf der anderen Seite geht man mit diesem günstigen Zubehör auch einen Schritt in eine andere Richtung: Überwachungen oder gar Stalking wird immer einfacher.

Aber so negativ wollen wir mal nicht denken und uns lieber darüber freuen, dass die Kamera des iPhone es nun endlich mit der anderer Kameras oder Handys aufnehmen kann. Eine Demonstration der Fähigkeiten des Tele gibt es im folgenden kurzen Film: